<

CD Reviews eyehategod-eyehategod

Veröffentlicht am: Mai 8th, 2014 | durch Florian Puschke

0

EyeHateGod – EyeHateGod

Na aber hallo! Ganze 13 Jahre hat es gedauert bis EyeHateGod mit einem neuen Album den Weg zurück ins Rampenlicht gefunden haben. Mit 43 Minuten Sluge-Metal auf 11 Tracks aufgeteilt, veröffentlichen sie ihr nunmehr fünftes Studioalbum auf Century Media Records.

Ganz schön lange hat es gedauert bis sich Mike IX Williams und seine Mannen mit neuem musikalischem Material zurück melden. Das liegt einerseits sicher daran, dass die Jungs auch außerhalb von EyeHateGod in musikalischer Hinsicht ziemlich umtriebig und aktiv sind.  Andererseits war der Entstehungsprozess des neuen Albums auch nicht gerade alles andere als einfach. Nachdem sich die Band mit dem Produzent ihres letzten Albums „Dopesick“ überworfen hatte, mussten sie nach ihrer fünfwöchigen Europatour 2013 auch noch einen harten persönlichen Schicksalsschlag verkraften. Ihr Schlagzeuger Joey LaCaze verstarb aufgrund von Atemversagen im Alter von 42 Jahren.

Nichtsdestotrotz haben sie es geschafft mit ihrem selbstbetitelten neuen Longplayer ihren musikalischen Weg unverändert fortzusetzen. Wer auf Melodien und Harmonien steht, ist hier völlig fehl am Platz. Provokatives Artwork gepaart mit provokativen Texten, die in unverkennbarerer rotziger Art und Weise hervorstechen und ihr typischer schleppender und roher Sound zeichnen auch dieses musikalische Werk der US-Amerikaner aus. Stampfende Drums und harte Gitarrenriffs, welche sich einen Dreck um Harmonien scheren, in Kombination mit der würgenden aggressiven Stimme von Mike IX Williams, stoßen Laien aber sowas vor den Kopf. Szenekenner und Sluge-Metal Fans werden jedoch die Regler an der Stereoanlage ganz nach oben drehen und sich wohlwollend zurück lehnen.

Review von Manuel Kreuzer

EyeHateGod – Agitation! Propaganda!

EyeHateGod – EyeHateGod Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.9


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑