<

CD Reviews

Veröffentlicht am: November 15th, 2021 | durch Florian Puschke

0

The Sore Losers – Ultra Elektric

The Sore Losers haben mit „Ultra Elektric“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 12 Songs, hat eine Spielzeit von 41 Minuten und erscheint bei Suburban Records.

Jau, das hier geht mal richtig nach vorne. Das sind meine Gedanken nach den ersten Songs von „Ultra Elektric“, dem neuen Album von The Sore Losers. „Tightrope“, „Yeah Yeah Yeah“ und „Heavyweight Champion“ sind extrem rockig, haben starke Melodien und machen echt Laune.

Auch die anderen Songs sind einfach gut, ohne dass sie den (Garage)-Rock neu erfinden – somit gibt es hier zwar nichts Neues, aber Altbewährtes und auch das ist nicht immer schlecht. Mir gefallen viele der Gitarrenriffs, auch das Schlagzeugspiel gelingt eigentlich immer und zum Gesang muss man auch nicht viele Worte verlieren.

Hervorheben möchte ich noch die Songs „Overloadin“ (Knaller-Refrain), „Amy“ (Super Text) und „To The Wall“ (Hier darf man auch mal ausrasten).

Alle Garage Punk-Freunde sollten sich dieses Werk reinpfeifen – auch wenn man nicht komplett vom Hocker gestoßen wird, so reicht es allemal zum laut nebenbei hören!

Review von Florian P.

The Sore Losers – Ultra Elektric Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine