<

CD Reviews

Veröffentlicht am: April 6th, 2021 | durch Florian Puschke

0

Saga – Symmetry

Saga ist eine Band, die sicher jedem Rockfan ein Begriff ist.

Seit 1977 aktiv und mit einer endlos langen Diskographie ausgestattet, schaffen es die Jungs ihre Fans schon seit Jahrzehnten mit großartigen Rocksongs zu begeistern.

Und das setzen sie nun fort.

„Symmetry“ heißt ihre neue Veröffentlichung, die leider keine neuen Songs enthält, aber eine großartige Werkschau ist.

Ein Unplugged-Album, das sich Fans zu herzen nehmen werden, denn die Songs bringen viel zum Entdecken mit.

Zwölf Tracks, eine Spielzeit von knapp 53 Minuten und Stücke in ausgefeilten Variationen bieten uns Saga und sind somit für den Fan sowieso schon essenziell, aber auch für den Neueinsteiger oder Gelegenheitshörer (wie mich) eine gute Sammlung.

„Pitchman“ überzeugt mich ebenso durch den A Cappella-Gesang, wie die akustische Unterstützung durch die Gitarre. Ein guter Einstieg und ein Wegweiser, wie denn das Album laufen wird.

Auch das Medley aus den Stücken “Time To Go”, “The Perfectionist” und “We Hope Your Feeling Better” ist gut umgesetzt. Unterstützung erhält die Band hier durch eine Geige und bietet ein Medley, das einfach Spaß macht und zeigt, dass die Jungs auch Lust haben, ihre Sachen neu darzubieten.

Einer der größten Nummern der Band ist „Images“ und liegt auch hier in einer bombastischen Version vor.

Mit „Tired World“ geht das Album auf die Zielgerade und in über sechs Minuten beenden Saga ihr Album ebenso stark, wie sie es begonnen haben.

Weniger gefallen mir auf dieser Veröffentlichung, dass Stücke wie „La Foret Harmonieuse“ die irgendwie (aus meiner Sicht) untergehen. Auch sind manche Parts etwas zu lange gespielt, so dass es den Songs ein wenig der Magie nimmt.

Größtenteils ist diese Veröffentlichung jedoch stark und wenn man auf guten 80er Jahre Rock steht, dann sollte man (oder besser „muss man“) hier zuschlagen.

Eine gute Veröffentlichung und ich bin gespannt, ob die Band dieses Konzept auch auf Tour umsetzen wird.

Wäre ganz geil.

Review von Thorsten

Saga – Symmetry Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.1


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine