<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Februar 2nd, 2020 | durch Florian Puschke

0

Lordi – Killection

Maskierte Zeitreisende

Sobald man den Name Lordi hört, hat man auch schon einen ganz bestimmten Song im Kopf, den man irgendwie aus den Fernsehen kennt. So geht es denke ich den meisten.

Doch aus diesem Schatten sind die Finnen meines Erachtens nach längst wieder hervorgetreten. Das zeigt auch, die Ende des Monats in die Läden kommende, 10. Studio-Veröffentlichung mit dem Klangvollen Namen „Killection“.

Mehr Abwechslung geht nicht. Denn hier zeigen die Horrorgestalten, unter anderem, wie ihr Sound wohl vor einem halben Jahrhundert geklungen hätte.

Das Schlüsselwort hierzu ist Authentizität. Denn die Band hat es sich nicht nehmen lassen, den Sound der 70er und 80er, mit Orignal-Instrumenten und Amps jener Zeit einzuspielen.

Meiner Meinung nach eine Wahnsinnsidee. Und so entsteht ein musikalische Rock-Zeitreise, wie ich sie vorher noch nicht gehört habe.

Mr. Lordi -seines Zeichens Sänger- fügt seine einprägsame Reibeisenstimme perfekt in jeden Stil ein der sich auf dieser Platte einfindet.

Das Radioshow-Gewand, in dem sich das Werk präsentiert, gibt dem ganzen zusätzlich noch etwas zum schmunzeln.

Fazit: Lordi überraschen mit Erfindergeist und spielen sich einfach mal durch die Rock Geschichte. Geile Idee wie ich finde und  live bestimmt ein Erlebnis das man so schnell nicht vergisst.

Review von Pascal

Lordi – Killection Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough

  • Tough präsentiert