<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Februar 16th, 2018 | durch Florian Puschke

0

High Society – Fear or Freedom

High Society veröffentlichen mit „Fear or Freedom“ ihr erstes Album. Es enthält 12 Songs, hat eine Spielzeit von 26 Minuten und erscheint bei Contra Records.

Meiner Meinung nach war ein Album längst überfällig -oder um es mit anderen Worten zu sagen- die Streetpunker aus Dresden haben durch eine 7″-EP und Split-CD’s dafür gesorgt, dass der geneigte Hörer des Genres heiß auf den Longplayer war!

Und dann startet „Fear or Freedom“ auch schon extrem stark mit dem Song „Young Angry Punx“ – rauer Gesang trifft auf rasanten Streetpunk und mitsing-taugliche Refrains. Dieses Tempo zieht sich durch die gesamten Songs und hinterlässt bei mir definitiv einen bleibenden Eindruck – Ausnahmesituation ist hier live vorprogammiert!

Beim Titel „Believe It“ haben High Society Unterstützung am Mikro von Anti (The Starts) erhalten und damit wird auch die zweite Hälfte eingeläutet. Und auch hier geht es mit „Give It Back“, „Wake The Blind“ oder „Victim Of The Rat Race“ gut weiter. Mit „Get Away“, „Burning Streets“ und „W.W.C.“ wird das Album dann beendet.

Textlich geht es oft um Ängste oder die allgemeine Dummheit der Menschen, genau so wie um die eigenen Stärken!

High Society werden mit ihrem Debütalbum so manche Falten aus den verstaubten Kissen hauen – gute Scheibe! Das Album erscheint als Digipack und als limitierte Vinyl-Version (300xschwarz & 200xrot/schwarz-Splatter)!

Review von Florian

High Society – Young Angry Punx

High Society – Fear or Freedom Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.4


User Rating: 4.2 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough

  • Tough präsentiert