<

CD Reviews

Veröffentlicht am: November 11th, 2018 | durch Florian Puschke

0

Convertible – Holst Gate

Acht Songs in 37 Minuten Spielzeit präsentieren uns Convertible auf „Holst Gate“.

Hans Platzgumer, der Kopf der Band Convertible hat nun bereits ca. 2000 Konzerte gespielt und ist seit 1987 aktiv.

Auf seinem neuen Album präsentiert er uns Songs, die sich im Bereich des Rock und Pop ansiedeln und dort durchaus einen vernünftigen Eindruck, und ja, den ein oder anderen Ohrwurm, hinterlassen.

Schon der Einstieg „Final Call“ mit gutem Gesang und schönen Pianopassagen lässt den Hörer sich entspannt zurücklehnen und genießen, was jetzt auf einen zukommt.

Und tatsächlich entfalten sich weitere Highlight, wie „The Gate“ mit einem sehr spannenden Aufbau und einer guten Songstruktur.

Mega entspannt aber auch interessant ist das Stück „Shadow Scene“. Die Instrumente sind gut gespielt. Doch die Stimme ist hier an der ein oder anderen Stelle doch ein wenig zu unnatürlich langgezogen.

Es gibt aber auch andere Sachen, die mich ein wenig stören.

Die Songs sind zwar im Einzelnen gut aber auf die komplette Distanz von 37 Minuten Spielzeit am Schluss doch ein wenig zu langatmig.

Am Anfang habe ich mich gewundert, dass das Album nur acht Songs hat. Aber dies ist hier auch genau richtig. Zwei weitere Songs wären zu viel gewesen.

Im Großen und Ganzen aber ein gelungenes Werk, das sicher Fans zufriedenstellen wird.

Hörer von ruhiger Popmusik dürfen dies gerne mal antesten.

Review von Thorsten

Convertible – Final Call

Convertible – Holst Gate Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.7


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine