<

News

Veröffentlicht am: Juli 18th, 2021 | durch Florian Puschke

0

The Beat-Hells: Neue Band / Erste Videosingle

THE BEAT-HELLS wurden zu Beginn des COVID-19 Lockdowns 2020 von den langjährigen Freunden Neil Starr (Phil Campbell and the Bastard Sons / Attack! Attack!) und Sibbi Hafner (Itchy/Sibbi Hier) gegründet. Die Idee der Band entstand aus ihrer gegenseitigen Liebe und Verehrung für die Beatles und Rock/Punk-Musik. Neil und Sibbi haben einige ihrer Lieblingstracks der Beatles ausgewählt und ihnen einen einzigartigen und modernen Punkrock verpasst. Sie rekrutierten Will Davies (Attack! Attack!), um die Bassgitarre zu übernehmen und der Kern von THE BEAT-HELLS war komplett.

Aufgrund von Lockdown-Umständen wurde das Album von jedem Mitglied der Band aus der Ferne aufgenommen. Sibbi in Deutschland, Neil und Will in Wales. Anstatt einen Schlagzeuger für das gesamte Album zu rekrutieren, entschieden sich Neil und Sibbi, für jeden Track einen anderen Schlagzeuger auszuwählen, was dazu führte, dass über 10 gute Freunde aus der ganzen Welt auf dem Album spielten – und was für eine Liste es auch ist!

Die Schlagzeuger: Ed Udhus (Zebrahead), Dane Campbell (Phil Campbell and the Bastard Sons), Kob (Punk Rock Factory), Johno Fisher (States and Empires), Eike Herwig (Donots), Sascha Madsen (Madsen), Michael Dreilich (Blackout Problems), Max Zimmer (Juckreiz), Daniel Kotitschke (Van Holzen), Flo Weber (Sportfreunde Stiller), Fab Füss (Emil Bulls) und Fabi Halbig (Killerpilze).

Die erste THE BEAT-HELLS Single ist das ikonische „Please please me“.

Sibbi sagt: „Wir waren der Meinung, dass dies eine sehr geeignete Songauswahl wäre, da es eine der ersten Platten war, die die Beatles veröffentlichten.“
Neil fügt hinzu: „Dies war auch einer der ersten Songs, die wir arrangiert und aufgenommen haben, er ist voller Energie und ein früher Beatles-Klassiker“.

Die Single ist am 16.07.2021 digital erschienen. Das in voller Länge selbstbetitelte 14-Track-Album wird zwei Wochen später digital am 30.07.2021 veröffentlicht und enthält unvergessliche Songs wie „Help“, „Ticket to ride“, „Good day sunshine“, „Back in the USSR“, „I saw her standing there“ und viele mehr.

Homepage:
www.thebeathells.com

facebook:
www.facebook.com/the.beathells.official

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine