<

LP/EP Reviews

Veröffentlicht am: April 8th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Deny – Dystopia

„Hurra die Welt geht unter/Schöne neue Welt“

Wenn man ein, ich nenne es mal Comeback-Crust Punk Album macht, dann aber so richtig. Das werden sich wohl auch die Schweden von Deny gedacht haben. 1995 gegründet, Anfang der 2000er verschwunden und dann BOOM!! Seit 2016 wieder voll am Start und seit Anfang 2020 die neue Scheibe mit dem Namen „Dystopia“.

Der längste Song der Scheibe ist gerade mal 2:35 lang, was auch vollkommen ausreicht um diesem Sound ein Zuhause zu geben. Nach einem kurzen Intro ballert das Ding los. Laut, schnell, heftig,

Lyrisch kann man dem Albumtitel schon einiges entnehmen. So bewegen wir uns hier in einer Welt, in der das Sozialleben brach liegt. Also die Welt quasi total im Arsch ist.

Zeitgleich aber wird eine Welt porträtiert, die alte Muster abgelegt hat, quasi einen Neuanfang darstellt. Alles in allem ist es das perfekte Album, passend zur heutigen Zeit gewissermaßen.

Jeder Track scheppert einem mit Vollgas um die Ohren, einzige Ausnahme „When she close her eyes“, das etwas gediegener startet.

Fazit: Defintiv eine der besten Crust-Scheiben der letzten Jahre.

Review von Pascal

Deny – Dystopia Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine