<

Konzertberichte

Veröffentlicht am: Mai 25th, 2022 | durch Florian Puschke

0

Kings of the Underground Tour 2022 (17.05.2022, Berlin – Lido)

Am 17.5.2022 in Berlin Lido mit ENFORCER + EVIL INVADERS + Special Guests: AMBUSH  COBRA SPELL.

Am Dienstag den 17.Mai ging mitten in der Woche in Berlin-Kreuzberg, im gemütlichen  Lido, die Heavy Metal-Post so richtig raketenhaft ab!

Zahlreiche musikhungrige Heavy Metal-Fans, zum Teil topgestylt, aus Berlin und Umgebung fieberten schon seit zwei Jahren auf diesen  langersehnten Heavy Abend. Ursprünglich sollte die Tour am 19.05.2020 stattfinden, wurde dann auf den 18.05.2021 verschoben. Was auch wieder Aufgrund der Pandemie gecancelt wurde. Endlich wieder ein Heavy Metal-Konzert mit mehreren Bands, ohne Grenzen. Keine Masken, keine Auflagen und keine neue Angst vor der nächsten Vierenwelle.

Der Laden war richtig voll, die Stimmung einfach toll. Ambush, die „Natural Born Killers“ aus Schweden, brachten das gut gelaunte Heavy Metal-Publikum richtig zum Toben und Jubeln. EVIL INVADERS  aus Belgien knüpften da an, wo Ambush aufhörten und beglückten die Fans, teilweise mit Songs aus ihrer aktuellen Scheibe „Shattering Reflection“ , die am 1.April erschien.

Danach irgendwann nach 22 Uhr kamen endlich die Headliner Enforcer, die „Undying Evils“ aus Schweden auf die Bühne. Die Jungs rocken den Heavy Metal-Globus seit 2004 bunt. Bei bester Stimmung seit langem wurde wieder ausgelassenen gemosht und die Nackenmuskulatur richtig durchtrainiert. Die Fans feierten ihre Helden des Abends fürstlich.

Enforcer waren hoch motiviert, in bester Form. Sie gaben eine gute Show ab und sorgten für den optimalen musikalischen Abschluss an diesem harmlosen Dienstag.

We  see us: At the End of the Rainbow.

Konzertbericht von Fadime

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine