<

Konzertberichte

Veröffentlicht am: März 12th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Faces Of Death (07.03.2020 – Hamburg, Bahnhof Pauli)

Decapitated, BEYOND CREATION, INGESTED, LORNA SHORE, VISCERA.

Decapitated haben bei ihrem Feldzug durch Europa Station zwei, Hamburg, in Schutt und Asche gelegt!

Die polnischen Tech.-Death Metal Krieger haben den Kiez zum Beben gebracht und für die optimale Stimmung bei den Fans gesorgt.

Trotz Coronaterror-Angst und der etwas verhaltenen Stimmung in der Stadt haben sich zahlreiche, mutige Metalfans an diesem harmlosen Samstagabend 7.März, im Bahnhof Pauli versammelt, um ihre Helden Decapitated abzufeiern.

Die vier Vorbands vor dem Heldenauftritt haben lautstark die ausgelassene Stimmung angeheizt.

Besonders Ingested aus Manchaster haben die musik- und partyhunrigen Besucher zum Toben gebracht.

Ein gelungener, kurzweiliger Zwischenrausch.

22:15 Uhr – endlich sind die Headliner an der Reihe! Decapitated betreten die Bühne und schlagen ein wie eine tickende Zeitbombe, die hochgeht und explodiert. Die Fans sind vor lauter Begeisterung völlig außer sich. Nackenbrecher-Extremsport bis die Wände wackeln. Dann ruft der Sänger auch noch zum sportlichen Massenvergnügen auf und die Stimmung geht einfach granatenhaft. Der Boden bebt, die Haare fliegen in allen Richtungen, die Körper sind wie unter Dauerstrom… Für eine knappe Stunde haben Decapitated alles gegeben und für ein sonderbares Konzertabenteuer gesorgt.

Soll der Rest der Welt in Angst untergehen, wir schwimmen feiernd davon…

Kill The Cult

Konzertbericht von Fadime

Foto: Fadime

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine