<

Interviews

Veröffentlicht am: Dezember 6th, 2019 | durch Florian Puschke

0

„Fliegen“: Die Punkrock-Band Einsturz im Interview

Mit „Fliegen“ ist die neue CD der Band Einsturz erschienen. Wir haben uns mit den Musikern ausführlich über die unterschiedlichsten Themen unterhalten.

Hey ihr lieben von Einsturz. Wobei erwischen wir euch gerade?
Einsturz: Heute ist Donnerstag, da proben wir :-) Aktuell machen wir bei uns etwas klarschiff.

Für diejenigen, die euch noch nicht kennen, beschreibt kurz wer oder was Einsturz sind!
Einsturz: Fünf Leute, die sich zum größten Teil seit 30 Jahren kennen und seit 22 Jahren das Privileg haben gemeinsam das Abenteuer Einsturz zu durchleben. Einsturz ist für uns persönlich die Gewähr, Dinge zu machen, die man sonst nicht machen würde.

Ihr seid schon seit 1997 aktiv. Was hat sich seitdem in der Punk- und Musiklandschafft geändert?
Einsturz: Leider ist durch die Digitalisierung der Musik ein für uns damals sehr elementarer Einfluss junger/ unbekannter Bands verloren gegangen. Die MusikPunkSampler wie BRD Schlachtrufe und die Punkinvasion gaben uns einen schnellen und coolen Überblick. Die Bands die damals schon an der Front waren begleiten wir seither, aber schwer wirds neue Sachen an den Punk zu bringen :-)

In all den Jahren habt ihr bestimmt einige Geschichten erlebt und könnt sicher schon die ein oder andere Anekdote erzählen. Welche Geschichte darf auf keinen Fall hier veröffentlicht werden?
Einsturz: Oh ja, das gibt es ein paar ;-) es gibt ein Video auf dem Förster (unser Gitarrist) und ich (Theo-Gesang) Azzuro singen… das sollte definitiv unter Verschluss bleiben.

Und welche Geschichte muss unbedingt ins Internet?
Einsturz: Das Video mit Playback vielleicht :-D

Mit „Fliegen“ habt ihr eure neue Scheibe am Start. Was bedeutet euch diese CD?
Einsturz: Neustart. Auf Grund der zwei Wechsel auf dem Schlagzeughocker in den letzten 7 Jahren, endlich mit Altem abzuschließen und mit der neuen Gang einen eigenen Weg zu gehen.

Auf der Scheibe sind lediglich acht Songs. Wie kam es zu der Entscheidung „weniger ist mehr“?
Einsturz: Im Prinzip ganz einfach. Wir hatten die 8 Songs im Kasten und fühlten uns mit allen mega gut. Dann die Frage, wollen wir noch 2 mehr? Antwort: Nein, es würden mit hoher Wahrscheinlichkeit eher Platzhalter werden. Da war weniger mehr.

Wenn ihr eure neue CD mit alten Werken vergleicht. Was ist anders, was ist gleichgeblieben?
Einsturz: Man hört, das wir es sind. Das muss man schon sagen. Der Sound ist runder, evtl. etwas glatter. Die ganz große Ufta Show bleibt auf den ersten Blick aus… auf den zweiten muss ich sagen sind die Lieder aller mega Livetauglich was eher dafür spricht, dass sie gut funktionieren.

Das Cover ist recht hart. Welchen Hintergrund hat dieses Bild?
Einsturz: „Fliegen gehen“ einerseits der Traum vom Fliegen, doch wir fühlen es nicht so. Ausbruch aus allem ja, aber wer hat schon den Mumm auszubrechen? Schwer!

Mit „Fliegen“ startet das Album perfekt. Welche Geschichte bringt Fliegen mit sich?
Einsturz: Es ging für mich persönlich darum den Blick nach vorne zu richten. Klar gab es bei uns in der Vergangenheit mega gute zeiten. Aber auch nicht nur. Und vor allem habe ich keinen Einfluss auf das was war, sondern nur auf das was wird. Wir malen es mit neuen Farben aus. So ist das und das machen wir auch gerade. wirklich eine sehr spannende Zeit in unserer Bandhistorie aktuell

Wo würden Einsturz, falls möglichm mal hinfliegen?
Einsturz: Auf jeden Fall mal ins Ausland zu nem Gig. Das wäre toll.

Und auf welcher Bühne würdet ihr gerne landen?
Einsturz: Puh schwierig. Am besten auf solchen, wo nette Leute sind, gute Mucke am Start ist und man fair miteinander umgeht.

Auch „Krieg“ ist ein Song, der gehört werden sollte. Wie wichtig ist es, solche Songs zu veröffentlichen?
Einsturz: Wir machen uns schon viele Gedanken über das was da draußen alles so abgeht, das berührt. Daher kann Musik für uns durchaus den Anspruch haben zu berühren. Das geht über eine Atmosphäre die man musikalisch schafft. Krieg geht durch Mark und Bein zumindest bei mir, denn es berührt mich.

„Zusammenhalt“ ist eine Nummer von der Band für die Band. Was bedeutet euch die Band und wie managt ihr die Band neben Job, Familie, …?
Einsturz: Jeder wirft das was er bereit ist zu geben in den Ring. Das ist unterschiedlich viel, aber dennoch bei jedem alles was geht. Denn ohne Scheiß, wir sind Schulfreunde, haben Väter zu Grabe getragen, uns zur Seite gestanden, wenns eng wurde. Wir haben alle ein großes Leben neben der Band, aber alles was an uns dranhängt, weiß welchen Stellenwert die Band hat. So klappt es wirklich gut. Und ist eine wirklich große Sache für uns so viel Unterstützung insbesondere von unseren Frauen zu erhalten. Wir lieben euch :-)

Mit „Aufstand“ beendet ihr die CD. Wofür würdet ihr einen Aufstand anzetteln wollen?
Einsturz: In den Köpfen. In der Kneipe am Tresen. Beim Familienessen zu Weihnachten… ganz egal… dann wenn es nötig ist. Wir müssen uns gedanklich komplett einmal um 180 Grad drehen in vielen Angelegenheiten, sonst ist „No Future“ dichter als je zuvor.

Was bedeuten euch die folgenden Begriffe?
Einsturz
Einsturz: Elementarer Teil unseres Lebens.

Höhenflug
Einsturz: Macht Spaß, am besten mit Fallnetz.

Bier
Einsturz: Jahrelanger treuer Begleiter. Wir mögen gerne feiern, gern auch mit Bier.

Tier
Einsturz: Halten als wesentlicher Bestandteil unserer Welt den ganzen Laden mit im Gleichgewicht.

Vorbilder
Einsturz: Werden weniger… aber es gibt auch heutzutage noch wirklich vorbildliches! Ohne wäre die Welt um einiges ärmer.

Spielgelbilder
Einsturz: Morgens nicht so cool. Abends sollte man noch reinschauen können.

Tough Magazine
Einsturz: Schön das es noch Menschen gibt, die bereit sind viel Zeit und Herzblut in ihre Dinge zu investieren.

Taff Magazine
Einsturz: Voll der Kack… also wenn man das auf den Müll auf Pro 7 bezieht.

Vielen Dank für das Interview. Die letzten Worte gehören euch.
Einsturz: Danke für die Mühe, wir sind gespannt :-)

Interview von Thorsten im November 2019

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine