<

Festivals

Veröffentlicht am: Mai 21st, 2019 | durch Florian Puschke

0

Vorbericht: Rock Hard Festival 2019

Rock Hard-Festival – vom 07.-09.-06.2019

Das Amphitheater wird sich in ein Paradies für Höllenflüchtlinge verwandeln und der Pott wird brennen. Und ihr könnt live dabei sein. (Dazu später mehr!)

Selbst wenn es von Jahr zu Jahr schwerer wird, gibt es immer noch zahlreiche Bands, die noch nie auf dem Rock Hard-Festival gespielt haben.

Und die haben für die Veranstalter nach wie vor Priorität, wobei Musiker, „die gut beim Publikum angekommen sind, natürlich gerne wiederkommen dürfen“, kommentiert Rock-Hard-Herausgeber Holger Stratmanganz. Das gilt auch für ANTHRAX, die damals nur bei der Premiere 2003 dabei waren, auf der Kanalbühne standen und sich vom Publikum feiern ließen. Diesmal werden die Musiker mit Stammsänger Joey Belladonna ihr reichhaltiges Hit-Repertoire 90 Minuten live spielen.

Nach der großen „Pumpkins United“-Tour mit Helloween nimmt sich Kai Hansen 2019 wieder Zeit für ein paar wenige ausgewählte GAMMA RAY-Shows. Und das Rock Hard-Festival zählt dazu! Die deutsche Metal-Legende konnten die Macher als Headliner für das Festival gewinnen.

CANNIBAL CORPSE, WATAIN und POSSESSED sind in Sachen tödliches Düstermetall so etwas wie die internationale Messlatte ihrer Genres. Mit dem Trio ist Death Metal Party de luxe  garantiert.

Auf der anderen Seite des Spektrums stehen die  US-Melodic-Metaller FIFTH ANGEL und HEIR APPARENT, die mit neuen Alben Amphitheater-Premieren feiern, sowie die britischen Legenden MAGNUM und die US-Shock-Rocker LIZZY BORDEN. Sleaze-Party pur ist bei SKID ROW zu erwarten, während SYMPHONY X alle Fans von schnellen Notenfolgen begeistern dürften. CARNIVORE A.D. haben zuletzt bei der Übertragung des Hellfests auf Arte als Pete-Steele-Vermächtnisverwalter überzeugt. Die Postrock-Band LONG DISTANCE CALLING stattet auf eigenen Wunsch Gelsenkirchen ihren ersten Besuch ab und die TYGERS OF PAN TANG setzen die Tradition britischer Achtziger-Legenden auf dem RHF fort. Scott „Wino“ Weinrich gehört mit THE OBSESSED zu den Urvätern des US-Doom. Die Amerikaner VISIGOTH sind das zurzeit heißeste Echtmetall-Thema des Untergrunds, die blutjungen isländischen Retro-Rocker THE VINTAGE CARAVAN dagegen ein Geheimtipp für Hendrix-Fans. Und auch THE IDIOTS um das Dortmunder Punkrock-Original Sir Hannes, die die Veröffentlichung ihres nächsten Albums mal in Gelsenkirchen feiern wollen, haben noch nie auf dem Rock Hard-Festival gespielt. Das Gleiche gilt natürlich auch für die jungen Ruhrpott-Raketen TYLER LEADS, die Speed-Metaller VULTURE, THE SPIRIT und CHAPEL OF DISEASE, die mit der Rock-Hard-Empfehlung „Album des Monats“ ins Amphitheater kommen.

Nur 7.500 Karten werden für das Amphitheater verkauft, das mit seinen aufsteigenden Rängen für die perfekte Sicht aufs Bühnengeschehen sorgt. „Das vergleichsweise intime Ambiente ist nach wie vor der größte Pluspunkt der Veranstaltung“, betonen die Rock-Hard-Macher einmal mehr den stets familiären Charakter des Festivals, bei dem sich die Musiker gerne unter das Publikum mischen und die Fans mit Sprechchören die Security (!) feiern. Eine Händler-Meile, Gitarren-Equipment zum Ausprobieren, ein Biergarten mit DJ und eine Nacht-Disco runden das Programm ab. Tagsüber bleibt auch keine Zeit für Langeweile.

Ausstellungen und Lesungen namhafter Szene-Autoren sorgen für mehr Abwechslung.

Wir verlosen 1×2 Tickets für das Rock Hard-Festival! Was ihr tun müsst? Liked unsere facebook-Seite, teilt diesen Beitrag und kommentiert ihn mit der Person, die ihr gerne mitnehmen möchtet. Wir wünschen viel Glück!

Mitgemacht werden kann bis zum 31.05.2019

Homepage:
www.rockhardfestival.de

facebook:
www.facebook.com/rockhardfestival

Vorbericht von Fadime

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine