<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juli 4th, 2022 | durch Florian Puschke

0

Weekly Carouse – Aeltaern

„AELTAERN“ so der Albumtitel, der irgendwie passt aber irgendwie auch nicht.

Denn Weekly Carouse sind schon einige Jahre am Start und haben vor einigen Jahren (Aeltaern eben) unter anderem mit „Back To CaliVOERDia“ ein richtiges gutes Punkrockalbum abgeliefert.

Auch das selbstbetitelte Nachfolgewerk hatte viele gute Songs am Start.

Aber auch wenn die Band schon ein paar Jährchen zusammen ist, klingen sie auf dem neuen Album, das fünfzehn Songs in einer Spielzeit von 35 Minuten abfeuert, richtig frisch.

Alles schön DIY kommt die CD im platzsparenden Pappschuber daher und wenn man ganz ehrlich ist, braucht man auch nicht viel mehr.

Auch ein Beiblatt ist enthalten, dass zwar die Texte enthält, aber auch diese wird man nur selten zur Hand nehmen müssen, da man die Songs schnell im Ohr hat und die Texte definitiv für sich sprechen.

Die Jungs nehmen kein Blatt vor den Mund und machen damit ganz viel richtig.

Hier wird mit „EUre Politik“ auf Missstände hingewiesen und die oberen aufgefordert mal in Notlagen die Augen zu öffnen.

Auch dem braunen Müll wird sich gewidmet und in „Braune Tonne“ darauf hingewiesen, dass es Zeit wird, die nach draußen zu bringen, da der Müll abgeholt wird. Ganz klares Statement und ein flotter Punk-Song, wie man es von den Jungs gewohnt ist.

Natürlich beschäftigen sich Weekly Carouse auch mit dem aktuellen Geschehen und mit „Halt’s Maul“ bekommen „Querdenker, Leerdenker, …“ eine kleine Hymne.

Apropos Hymne. Hier gibt es tatsächlich viele auf dem Album. Mitsingkompatible Stücke wie das ganz starke „Kennst du das auch“ und auch „Über mich“.

Zum Abschluss des Albums beschäftigt sich Frank noch mit den beiden Songs „Vadda“ und „Mudda“ mit seiner persönlichen Geschichte und hinterlässt auf dem Album so einen sehr persönlichen Anstrich.

Ja, die Jungs haben wieder ganz viele gegeben und ganz viel richtig gemacht.

Neben „Back To CaliVOERDia“ das beste Weekly Carouse Album und eine CD, die ich noch lange im Auto haben werden.

Grüße!

Review von Thorsten

Weekly Carouse – Aeltaern Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine