<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Dezember 2nd, 2019 | durch Florian Puschke

0

War of Ages – Void

„Technisch anspruchsvoller MetalCore“

WAR OF AGES – das sind fünf US-Amerikaner, die nun nach zwei Jahre -seit ihrem letzten Album „Alpha“– ihr neues Werk „Void“ vorlegen. Dies ist bereits schon das neunte Studioalbum! und beinhaltet insgesamt 11 Songs. Dabei sind WAR OF AGES das beste Beispiel dafür, dass es wirklich so viele hammer gute MetalCore Bands gibt, die man bislang noch nicht so wirklich auf dem Schirm hatte. Jedenfalls kannte ich die Truppe bislang nicht und muss echt sagen, die Band hat etwas.

Der Opener „The Watchers“ beginnt leicht aufbauend und ein wenig mystisch. Der Sänger Leroy Hamp beginnt zahm und steigert seinen Gesang nur, um danach gleich drauf los zu donnern. Echt starke Screams paaren sich mit einem melodischen Refrain. Ein guter Song und ein noch perfekter Einstieg. Der Titeltrack „Void“ zeichnet sich dagegen durch eine harte präzise Gitarrenarbeit aus, gepaart mit einer gewissen Experimentierfreudigkeit. Genau diese Experimentierfreudigkeit zieht sich durch das gesamte Album. Hier wird es nie langweilig und man entdeckt nach jedem weiteren Durchlauf immer wieder kleine feine Schweinereien, die die Band gekonnt in ihrer Songstruktur eingebaut hat. Mal ist es ein traumhafter Refrain, mal sind es Prog-Elemente, die souverän mit Blastbeat Geknüppel gepaart werden. Selbst Teile aus dem Crossover Genre so in die Richtung Linkin Park/ P.O.D. sind zu finden. Zwar eher stimmlicher Natur (Sprachgesang), hat aber auf jeden Fall etwas und lockert auf. Ein Übersong ist für mich der Track „Miles Apart“. Sehr atmosphärisch mit durchdachten eingängigen Riffs. Erinnert mich an Architects und geht auf Dauerschleife. Großartig!

Fazit: WAR OF AGES machen keinen öden MetalCore, mit immer wieder gleichaufbauender Songstruktur. Nein, sie vereinen zwar auch eingängige Songstrukturen, mischen aber gekonnt technische kleine Spielereien dazu und servieren dadurch einen anspruchsvollen Musikcocktail, der aus der breiten Masse heraussticht. Fans von MetalCore a´la August Burns Red und/oder Architects können bedenkenlos zugreifen. Aber auch die, die mit dem Genre bislang eher auf Kriegsfuß waren, sollten mal reinhören. WAR OF AGES sind anders, sind gut!

Review von Maat

War of Ages – Void Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine