<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Dezember 31st, 2021 | durch Florian Puschke

0

Vier Meter Hustensaft – Influenca

Mit „Influenca“ ist das erste Album von Vier Meter Hustensaft erschienen. Es enthält 11 Songs, hat eine Spielzeit von 34 Minuten und erscheint bei Monasteria Records.

Die Band wurde während der Corona-Pandemie gegründet und mit „Influenca“ gibt es jetzt das erste Album und somit die ersten 11 Songs zu hören.

Mit dem Lied „Die Macht der Musik“ geht es los und aus irgendeinem Grund muss ich hier direkt an die guten Eight Balls aus Hamburg denken, die es leider nicht mehr gibt. Auch „Slime 1“ von Slime kommt einem an einigen Stellen in den Sinn. Der Start ist gelungen. „Arsch auf Eimer“ gefällt mir etwas weniger, der Double-Bass irritiert mich ziemlich.

Aber mit „Tristesse“, „Auf der Flucht“, „Realität“ oder auch „Niemals mehr Faschismus“ gibt es nochmal was auf die Ohren, auf dem man absolut aufbauen kann.

Der Gesang von Yvi ist rau und vor allem roh und nicht großartig bearbeitet. Der Gitarrist gefällt mir gut und auch der Basser und Schlagzeuger beherrschen ihr Instrument.

Ja, Hinterhof-Punk passt ganz gut und ist auch nicht böse gemeint. Die Produktion könnte besser sein, aber der Start ist gemacht und gerade Fans der angesprochenen Bands/Scheiben sollen hier mal reinhören.

Ausbaufähig – Rotzig – Punk!

Review von Florian P.

Vier Meter Hustensaft – Influenca Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 2.4 (2 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine