<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Dezember 21st, 2018 | durch Florian Puschke

0

The Wheel – 2nd & 10

Das kenne ich doch alles schon?

Oder auch doch nicht!?

The Wheel liefern auf ihrem neuen Album „2nd & 10“ genau 10 Songs, von denen man zum Teil denkt, dass man diese (mindestens) zum zweiten Mal hört.

Irgendwie bekannt aber irgendwie auch neu.

Das hängt aber nicht an der Band, sondern an der Musik, denn The Wheel spielen einen modernen Mix von gut aufgebauten Heavy Rock, der sehr an Größen wie Bon Jovi, Kiss, Aerosmith, van Halen usw. erinnert.

Die Songs sind allesamt gut gespielter Rock.

Hier gibt es Refrains, die man direkt mitsingen möchte, groovige Griffs wie zum Beispiel im Opener „Douchebag Blues“. Automatisch fängt man an, mit dem Kopf zu nicken. Man weiß was kommt und das stört hier nicht. Sicherlich wird auch der in oder andere die gute alte Luftgitarre auspacken.

Dies gilt vor allem bei Rockern wie „On Through the night“. Für mich ist dies die Nummer, die das Album ganz gut wiedergibt.

Ein klarer Gesang, gut gespielte Gitarren und der Song macht auch Spaß.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich das Album als gute Retro Rock Scheibe einstufen möchte, die sicherlich von den Fans dieser Stilrichtung gut angenommen wird.

Mir ist vieles von diesen 10 Songs aber ein wenig zu lang (das Album dauert 50 Minuten) und auch kommt mir vieles ein wenig zu bekannt vor.

Gerne antesten, reinhören und an die 80er denken. War ne schöne Zeit.

Und ja, es ist gut, dass solche Musik noch gespielt wird.

Mir persönlich fehlt aber ein wenig die Abwechslung.

Review von Thorsten

The Wheel – Promo Video

The Wheel – 2nd & 10 Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.6


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine