<

CD Reviews

Veröffentlicht am: März 27th, 2021 | durch Florian Puschke

0

Mr. Hurley & Die Pulveraffen – Seemannsgrab

Mr. Hurley & Die Pulveraffen haben mit „Seemannsgrab“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 18 Titel, hat eine Spielzeit von 57 Minuten und erscheint bei Universal Music.

Die Band hat sich, meiner Meinung nach, in den letzten Jahren stark in den Vordergrund gespielt und steht mittlerweile auf einer Stufe mit Bands wie Schandmaul oder Versengold – und das in kurzer Zeit. Denn 6 Alben in 12 Jahren sprechen da eine klare Sprache.

Die Bandmitglieder sind Geschwister und auch das ist ein eventueller Beleg dafür, dass alles sehr harmonisch klingt und der Spaß absolut im Vordergrund steht. Allerdings bekommen wir auf „Seemannsgrab“ auch viele ernste Themen geboten, so gibt es Lieder über Wut oder Hoffnung.

„Seemannsgrab (40 Faden tief)“, „Hals über Kopf“ und „Kaboom“ richten die Kanonen erstmal richtig aus und das Album startet sehr melodisch, gut gelaunt und frisch – tolle Songs. Erneut werden die Lieder mit einem kleinen Hörspiel, welches „Blakes Exitus“ heißt, unterbrochen – gut gemacht!

Auch das Wortspiel zum Song „Grogstar“ ist gelungen, auch wenn der Song unter den anderen etwas untergeht. Denn die folgenden „Mann über Bord“ (mit weiblichem Gesang), „Mit’n Hut“ oder „Dich und das Meer“ sind richtig stark, lustig und sorgen dafür, dass man einfach nicht sitzen bleiben kann.

Bei „Schattenschwarze Segel“ muss ich irgendwie an die Black Pearl denken, „Schotten dicht“ ist ebenfalls super – die Band schafft es immer wieder ernste Themen so zu verpacken, dass man drüber lächeln muss – kann auch nicht jeder! Ähnlich ist es auch bei „Menschen haben auch Gefühle“ und „Brand an Bord“. „Klabautermann“, „Schiff System“ und „Wellenbrecher (Ihr seid der Wind)“ (eine Hymne an die Fans) schließen das Album dann ab und auch hier gibt es nicht viel zu meckern.

Fans von guter, lustiger Folk-Musik müssen hier zugreifen, denn hier wird oft geschunkelt, gelacht, mitgegrölt und gesungen – darauf erstmal einen Grog!

Review von Florian P.

Mr. Hurley & Die Pulveraffen – Seemannsgrab Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.1


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough

  • Tough präsentiert