<

CD Reviews

Veröffentlicht am: April 1st, 2019 | durch Florian Puschke

0

Massive Wagons – Full Nelson

Massive Wagons kommen aus England und bieten uns mit „Full Nelson“ ein Album, das sicher ordentlich nach Rock riecht und dessen 12 Songs in 47:45 Minuten Spielzeit wohlwollend an uns vorbei rauschen.

Es ist keine Neuerfindung des Genres, aber das muss ja nicht sein.

Viele Sachen kennt man schon, erfreut sich aber sicher gerne daran, denn es geht hier wirklich sehr hymnisch zu Sache.

Dieses bereits vierte Album der Band aus Cardiff gefällt mir im Großen und Ganzen und ich überlege, mir auch die anderen Sachen zuzulegen, denn einige Songs finde ich richtig gelungen. Natürlich gibt es auch die ein oder andere Nummer, die mir nicht so ins Ohr will, aber Songs wie „Sunshine Smile“, „Back to Stack“ und „Ratio“ sind einfach echte Highlights.

Sunshine Smile“ denke ich sowohl an die Backyard Babies als auch an guten alten 80er Jahre Glam-Rock. Macht Spaß und ist eine nette Hommage an den dreckigen Rock n Roll. Gerade auch das Gitarrensolo.

Auch „Back to Stack“ lässt mich durch die Zeit reißen und auch hier denke ich an Bands, deren Spielfreude im Blues Rock hier mehr als gut kopiert wird. Man wippt hier mit und man kann das Stück direkt mitsingen. Auch gut.

Die Massive Wagons können aber auch anders und mit „Ratio“ kommt ein fast schon fremdartig wirkendes Stück aus den Lautsprechern, das an dieser Stelle überrascht und ja solche Überraschungen hätte ich mir doch öfters gewünscht, aber wie oben erwähnt gefällt mir nicht jede Nummer und auf die komplette Spieldauer erwische ich mich doch hin und wieder beim skippen.

Last on List“ finde ich persönlich doch deutlich langweiliger als viele gute Nummern auf dem Album. Ich kann gar nicht sagen, warum die Nummer bei mir nicht zündet. Vielleicht braucht sie einfach noch einige Anläufe.

Die Ballade „Northern Boy“ ist zwar gut aber auch hier muss ich sagen, dass mir das Stück einfach zu sehr in die Länge gezogen ist und auch nicht so gut rüber kommt auch wenn der Refrain noch ein wenig Pub Atmosphäre rüber bringt.

Das Positive überwiegt hier aber und ich werde jetzt wenn der Sommer kommt auch sicherlich diese Platte öfters an die frische Luft lassen.

Review von Thorsten

Massive Wagons – China Plates

Massive Wagons – Full Nelson Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.2


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine