<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juni 9th, 2018 | durch Florian Puschke

0

Loud Partner – Crazy Love

Loud Partner. Crazy Love.

Das hat mich jetzt völlig falsch erwischt.

Anhand vom Band-Namen und dem Cover dachte ich das haut mich jetzt hier vom Sessel, aber nein, das hier fesselt mich eher.

„Crazy Love“ beinhaltet 6 Songs mit 21 Minuten Spielzeit und stellt das Debüt der Loud Partners dar.

Direkt schon im erster Song finde das “She told me to get a job” richtig gut.

Cooler Song.

Sehr verspielter, klassischer Rock mit einer sehr angenehmen Stimme.

Auch der zweite Song „The Fire“ zündet. Eine schöne Ballade die durchaus ein kleines Feuer entflammen kann.

Im dritten Song geht es dann wieder etwas flotter zur Sache und da auch der Blues hier bei der EP ans Tageslicht kommen darf, so servieren uns die Loud Partner mit „Stormy Monday Blues“ eine Blues Nummer wie aus dem Lehrbuch.

Nach dem schönen Titel „We are never dating again“ schließt die EP auch schon mit dem gleichnamigen Song „Crazy Love“. Eine sehr getragene Nummer, die nach über 5 Minuten nun die EP abschließt.

Mir bleibt nur zu sagen, dass ich jetzt immer noch ein wenig überrascht bin.

Ich hatte bei dem Namen eigentlich Nummern erwartet, die mich vom Stuhl hauen, aber ganz das Gegenteil ist der Fall.

Es liegen hier Stücke vor, die nicht durch das Ohr durchrauschen, nein ganz im Gegenteil.

Es handelt sich hier um tollen klassischen Rock, der eben nicht einfach so vorbeirauscht, wie es uns das Cover der CD vielleicht andeutet, nein, es ist Musik die im Ohr hängen bleibt.

Runde Sache, diese Scheibe.

Review von Thorsten

Loud Partner – Crazy Love

Loud Partner – Crazy Love Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.7


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine