<

CD Reviews

Veröffentlicht am: April 30th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Dolly D. – Nobis

Dolly D. haben mit „Nobis“ ihr neues Album veröffentlicht. Es enthält 15 Songs, hat eine Spielzeit von 43 Minuten und erscheint beim eigenen Label Partyhaie Records.

25 Jahre Dolly D. – und noch nicht müde, ideenlos oder gelangweilt. Nicht nur bei der Musik, sondern auch in den Texten hört man, dass die 5 Musiker immer noch die gleiche Spielfreude haben wie … ja wie wann eigentlich? Wie immer!

Der hohe Wiedererkennungswert, nicht nur im Gesang, macht es dann im Endeffekt aus, dass es nur ein paar Töne benötigt und man weiß, um welche Band es sich handelt. Und spätestens beim Song „Wir sind Dolly D.“ weiß es dann auch der Letzte, der es nicht mitbekommen hat. Thematisch behandeln die Musiker die Vergangenheit, die Gegenwart, aber auch die Zukunft. Wer denkt, dass es hier nur stumpf zugeht, der irrt gewaltig, denn mit Songs wie „Zeichen der Zeit, „In Flammen“, „Die Welt steht still“ oder „In meinem Leben“ hört man auch ernste und nachdenkliche Worte.

Musikalisch geht es abwechslungsreich zur Sache, mal schnell und mal langsam. Dazu kommen oft eingängige Melodien, die vor allem bei Songs wie „Wir sind Dolly D.“, „Auf die Freundschaft“ oder „Dumme Sprüche“ schnell hängen bleiben. Klar, am Witz fehlt es auch auf diesem Album nicht!

Ich mag das Album sehr und finde auch die Abwechslung (schnell, langsam, auch mal härter) ganz gut. Also höre ich mir ganz in Ruhe nochmal den tollen Song „Am Tresen“ an und drehe auf…ich freue mich auch auf die LP, die auf 500 Stück limitiert sein wird!

Review von Florian

Dolly D. – Wir sind Dolly D.

Dolly D. – Nobis Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.9


User Rating: 4.5 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough

  • Tough präsentiert