<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juli 27th, 2019 | durch Florian Puschke

0

CanYouCanCan – CanYouCanCan

Schade.

Genauso habe ich vor sieben Jahren gesagt als sich die Ska-Punk-Band Frau Doktor aufgelöst hat.

Aus deren Reste sind dann die CanYouCanCan entstanden, die mit „CanYouanCan“ eine EP veröffentlichen, deren 28 Minuten Spielzeit sich auf sieben Songs verteilen.

Und nun, muss ich wieder „Schade“ sagen, da auch CanYouCanCan, genau wie Frau Doktor, sich verabschieden.

Aber ein leiser Abschied ist es nicht. Dafür sind die Songs zu gut.

Nun, die Stücke sind auf English, gehen allesamt ganz gut ins Ohr und verpassen uns ein „Wohlfühlgefühl“.

Mehrstimmiger Gesang, etwas Lebensfreude, hier und da ein kleines bisschen Melancholie und Songs, die mit Sixties-Beat und verzerrter Psychomandoline gut daherkommen.

Die Texte handeln von alltäglichen Themen wie Mod, Vespa PX Scooter, Pillen, Getränke, gutes Aussehen, Liebe und natürlich geht es ums Tanzen! Das ganze wird oft mit einem Augenzwinkern serviert und so erhalten wir eine Zusammenstellung, die echt Spaß macht.

Drei Lieder mehr und es wäre eine super Party-CD geworden.

So halt eine nette Abschieds-EP, von der mich das absolut entspannte „Monday“ direkt vereinnahmt hat. Ganz großes Kino, Frau Doktor höre ich da nur raus, wenn ich es weiß. Ein richtig guter Song.

Auch „You’ve Got The Soul“ geht mir gut uns Ohr und irgendwie passt der Titel auch zur Band.

Ja, sie haben definitiv eine Seele für gut gemachte Melodien und es tut echt leid, das jetzt wieder so eine talentierte Band einfach so verabschiedet.

Was fällt denen ein? Müssen die etwa zum Doktor?

Vielleicht gibt es ja bald ein Wiedersehen.

Als Herr Doktor vielleicht?

Vorschlag?

Ich würde mich freuen!

Review von Thorsten

CanYouCanCan – Some Water

CanYouCanCan – CanYouCanCan Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.7


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine