<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Dezember 17th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Bobby Singer – Salvation

Mit „Salvation“ ist das neue, erste Album von Bobby Singer erschienen. Es enthält 9 Songs, hat eine Spielzeit von 33 Minuten und erscheint bei Fresh Outbreak Records.

Nach der Debüt-EP „Casse“, welche 2018 erschienen ist, legt die Ein-Mann-Band mit einem ganzen Album nach. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass es sich hier um leichte Kost handelt, die man so weghören kann.

Post-Rock mit vielen Ausbrüchen, die es absolut in sich haben. Der Opener ist anstrengend, da er so komplett unruhig ist – meiner Meinung nach. Besser gefällt mir da der zweite Song „L’apogée de la Médiocrité“, denn hier gibt es einen flotten Sound, der auch gesanglich ganz gut rüberkommt.

Die folgenden Songs sind dann wieder schwieriger, da sie langsam sind und man immer das Gefühl hat, dass der Musiker sehr leidet. „Leurs Regards“ und „Une Indécence Resplendissante“ sind gut und gefallen mir, da erneut das Gasapedal gefunden wurde und auch der Gesang besser passt, auch wenn er mir nicht zu 100% gefällt, aber das ist bekanntlich immer Ansichtssache.

Klar, hier wird Post-Rock gespielt und somit werden immer die „üblichen“ Strukturen des Songaufbaus durchbrochen und durcheinander gewürfelt. Trotzdem gefallen mit die angesprochenen, schnelleren Songs deutlich besser als die langsamen – ist mir zu post-rockig!

Review von Florian P.

Bobby Singer – Salvation Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.6


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine