<

News

Veröffentlicht am: Mai 22nd, 2020 | durch Florian Puschke

0

Steve Hanford: ex-Poison Idea Drummer ist gestorben

Steve Hanford ist, Berichten zufolge, an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben.

Von 1987 – 1993 war er Schlagzeuger der Hardcore-Punkband Poison Idea. Zuletzt trat er mit Fetish auf und war auch als Tour-Schlagzeuger für The Accüsed A.D. tätig.

Fetishs Label Blackhouse Records hatte Folgendes zu sagen: „Die Welt hat heute einen ziemlich erstaunlichen Menschen verloren. Unwirklich. Steves überlebensgroße Persönlichkeit, geschweige denn sein Trommeln und Produzieren im Laufe der Jahre, war eine Legende, unvergesslich und historisch, um es gelinde auszudrücken. Wir bei Blackhouse hatten die Ehre, erst letztes Jahr das neue Fetish-Album herauszubringen und er ist gerade an Bord gekommen, um kurz danach auch mit The Accüsed A.D. auf Tour zu gehen. Ruhe in Frieden, Mr. Hanford. Du wirst von so vielen vermisst werden.“

Es wurde eine Spendenkampagne gestartet, um alle Kosten zu decken, die jetzt anfallen werden.

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine