<

News

Veröffentlicht am: März 18th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Lamb Of God: Video zum Song „Memento Mori“

LAMB OF GOD haben das Musikvideo zu „Memento Mori“, dem Eröffnungstrack ihres kommenden selbstbetitelten Albums, das am 08.05.2020 über Nuclear Blast erscheint, veröffentlicht. Fans konnten einen 10 Sekunden Teaser des Songs durch einen gespenstischen Instagram Story Filter freischalten, der von der Band am Wochenende veröffentlicht wurde.

Sänger Blythe sagt dazu:Es gibt eine riesige Menge an unbestreitbar realen und deprimierend negativen Ereignissen, die sich auf der ganzen Welt abspielen. Derzeit steht die globale COVID-19-Pandemie an vorderster Front. Dies ist ein sehr reales Anliegen, und jeder muss entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen, um die am stärksten gefährdeten Menschen – ältere Menschen, Kranke und Immungeschwächte – zu schützen. Es ist in der Tat eine beängstigende Zeit, aber in diesem hypervernetzten Zeitalter mit seinen nicht enden wollenden 24/7 Nachrichten über Grausamkeiten, Skandale und reißerischen Clickbaiting-Schlagzeilen (ganz zu schweigen von schlecht informierten Irren, die Amok laufen und Fehlinformationen und Panik in den sozialen Medien verbreiten), ist es allzu leicht, die Tatsache aus den Augen zu verlieren, dass das Leben immer noch weitergeht und gute Dinge tatsächlich weiterhin geschehen. Monate vor dem Ausbruch der COVID-19 schrieb ich ‚Memento Mori‘ als einen Reminder an mich selbst, nicht von den allgegenwärtigen elektronischen schlechten Omen, die uns umgeben – Handys, Computer und Fernsehbildschirme – verzehrt zu werden. Während diese Geräte nützliche Werkzeuge sein können, und es wichtig ist, informiert zu bleiben, ist es genauso wichtig, sich mit der realen, tatsächlichen Welt, in der wir leben, auseinanderzusetzen statt mit digital gefilterten Darstellungen davon.  Ich habe den erzählerischen Umgang des Musikvideos vor ein paar Monaten geschrieben, um zu veranschaulichen, wie verzerrt und kurzsichtig unsere Wahrnehmung werden kann, wenn wir uns nicht mit dieser Realität beschäftigen – wenn alles, worauf wir achten, eine Katastrophe ist, dann wird man bald anfangen, überall nur Monster zu sehen. Die eigentlichen Monster, die in dem Video auftauchen, sind die Sinisteria, eine lokale aus Richmond, Virginia stammende Spukhaus / dunkle Performance-Truppe, die ich auf der Straße bei unserer jährlichen Krampus Nacht Parade getroffen habe. Richmond hat eine alte Tradition von lauter Musik und seltsam kostümierten Monstern, die Hand in Hand daran arbeiten, bedeutende Momente zu schaffen (wir sind schließlich der Geburtsort von GWAR), und ich könnte mit dem Ergebnis nicht zufriedener sein. Musik war immer für mich da und hat in schwierigen Zeiten meine Stimmung aufgehellt, und ich hoffe, dass die positive Botschaft dieses Songs für unsere Fans jetzt und darüber hinaus das gleiche tun wird. Das Veröffentlichungsdatum für den Track wurde bereits vor einer guten Weile festgelegt, aber das Timing scheint mir jetzt unheimlich vorherwissend.  Also genießt den Song und das Video, und dann denkt für einen Moment daran, weg vom Bildschirm zu kommen – das wirkliche Leben wartet auf euch. Wir bekommen nur eine Chance, also verschwendet diese nicht. Jedem soll es gut ergehen, behaltet einen kühlen Kopf, kümmert euch um euch selbst und kümmert euch um JEDEN ANDEREN.

Homepage:
lamb-of-god.com

facebook:
facebook.com/lambofgod

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine