<

LP/EP Reviews

Veröffentlicht am: August 20th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Tear Them Down – No Sleep ‚Til Aröd

Voll auf die Zwölf. Das haut um.

Aber im absolut positiven Sinn denn die Schweden von Tear Them Down liefern uns auf ihrer EP „No Sleep ‚Til Aröd“ ordentlich Stoff, der Schluss macht mit der Weichspülerei.

Ein gutes Vollwaschprogramm!

11 Minuten und 34 Sekunden Spielzeit reichen, um einige von uns hier zum Feiern zu bringen.

Wie aus dem proberaum geht „What a Waste“ nach vorne und ich fühle mich hier beinahe wie auf einem Konzert in einem kleinen Club. Warte nur noch drauf, dass ich angerempelt werden.

Und so gehen auch die übrigen Songs gut zur Sache wobei mir „A Thousands More …“ gerade durch das Intro mit der Gitarre mit am besten gefällt. Geht etwas runter vom Vollgaspedal und ist ein echter Anspieltipp. Alles richtig gemacht bei diesem Song.

Wie bei der EP auch.

Hier wurde sehr viel richtig gemacht auch wenn mir das Cover weniger gefällt als die gute Musik.

Geiler Zeitvertreib für Punkrock und Hardcore Fans.

Ich freue mich hier auf eine Full-Length.

Review von Thorsten

Tear Them Down – The Nihilist Tone

Tear Them Down – No Sleep ‚Til Aröd Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine