<

LP/EP Reviews

Veröffentlicht am: Dezember 11th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Lion’s Law – Cut The Rope

Es ist schon ein paar Tage her, dass Lion’s Law uns mit neuer Musik versorgt haben. 2016 erschien der bis dato letzte Tonträger und nun steht im nächsten Jahr die Veröffentlichung des neuen Albums an.

Als kleiner Appetizer bringen uns die fünf Jungs aus Paris mit „Cut the Rope“ zwei Songs, um die Vorfreude zu steigern.

Der Titeltrack ist eine schön nach vorne gehende Streetpunknummer. Rauer Gesang, wütender Refrain und man muss sagen, sie haben nichts verlernt.

Das zweite Stück „Get it all“ finde ich ein wenig schlechter, aber es ist immer noch eine gute Nummer, die im Refrain gut mitgegröhlt werden kann.

Ja, die Vorfreude steigt, auch wenn das noch nicht mal fünf Minuten Streetpunk-Fun waren, zeigt es doch, was uns denn im nächsten Jahr erwartet.

Ein Album, das genau so hart und rau daherkommt, würde ich mir wünschen.

Ich bin gespannt.

Review von Thorsten

Lion’s Law – Cut The Rope Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine