<

LP/EP Reviews

Veröffentlicht am: Januar 22nd, 2022 | durch Florian Puschke

0

Achtung! Achtung! – Liebe aus Beton

Betrachtet man die Zusammenstellung der Band Achtung! Achtung! so ist der Name hier durchaus Programm.

Achtung! Achtung! – Denn das ist fast sowas wie eine Deutsch-Punk-Allstar-Gruppe.

Auf jeden Fall befinden sich einige bekannte Gesichter und Stimmen bei der Band, die gerade mit „Liebe aus Beton“ ihr Debüt (zumindest in dieser Zusammenstellung) präsentiert hat.

Tim von Scobben und Mots von The Zsa Zsa Gabor’s sind die Hauptinitiatoren dies, in der Corona-Zeit entstandenen Projekts. Verstärkt haben sich die beiden aber mit den Hochkarätern Michel (Untergangskommando, Wilde Zeiten, Die Erwins) sowie Uwe Umbruch, der uns mit Bands wie den Public Toys oder, ganz aktuell, Kommando Marlies, den Punkrock-Abend verzaubert.

Zehn Songs beinhaltet der Longplayer, der eine Spielzeit von gerade mal 27 Minuten aufweist, aber die Zeit reicht tatsächlich auch aus, um die Band ein wenig ins Herz zu schließen.

Wir erhalten hier zwar wenig Überraschungen – dafür aber gute, hymnische Songs, die direkt vom Ohr in die Punkrockseele wandern.

Einmal Punkrock und zurück denkt man beim Hören der Stücke und erfreut sich an geradlinigen Krachern der Marke „Bitte Bleib Nicht Stehn“ (kann man direkt mitsingen) oder auch „Niemals Erwachsen“. Auch das eine Hymne, die einmal wieder klarstellt, dass es manchmal nicht schlecht ist, zu bleiben „wie wir sind“.

Eigentlich passt der Song auch direkt zur Band und zum Album. Wer die Jungs, die hier am Start sind, kennt, weiß dass sie sicher noch ganz lange bleiben, wie sie waren und wie sind.

Herausgekommen ist dabei ein ordentlich produziertes deutschsprachiges Punkalbum, dass sicher zwischen den Scheiben von Zsa Zsa Gabor’s, Kommando Marlies, Public Toys, Wilde Zeiten aber auch Rasta Knast, The Kleins, Arrested Denial und vielen anderen, eine gute Figur abgibt.

Die „Liebe aus Beton“ werde ich mir zu Jahresbeginn jetzt sicher noch ein paar Mal reinziehen. Und sicher werde ich die Texte von einigen dieser Hymnen schnell im Kopf haben.

Ein ordentliches Debüt einer Band, deren Mitglieder schon mehr als ein Debüt auf den Markt gebracht haben.

Review von Thorsten

Achtung! Achtung! – Liebe aus Beton Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.9


User Rating: 4.8 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine