<

Konzerte

Veröffentlicht am: Oktober 22nd, 2019 | durch Florian Puschke

0

Vorbericht: Prayer for Annihilation Tour 2019

Mit einem gigantischen Line Up geht das brutalste Tour-Paket des Jahres auf Europa los. Zieht eure Stahlrüstung an und macht euch bereit, für die knüppelharte Herbstnacht.

Cytotoxin, die höchst verstrahlte Death Metal Band aus Chemnitz, verursacht schon seit 2010 Unheil in der Welt der brutalen Töne. Angestachelt von der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl und deren Folgen, konstant auf einem überschwänglichen technischen Level, mit einem Blick auf Songwriting und dröhnende Nackenbrecher-Riffs, formen sie eine tödliche musikalische Giftmixtur. Mit einzigartigen und krachenden Live-Auftritten eroberte die Band die Szene zuletzt mit ihrem jüngsten Album „Gammageddon“.

I Declare War aus den USA, sind eines der Schwergewichte Buben der heutigen Deathcore-Szene. Die 2005 in Seattle gegründete Band, zeigt bislang keinerlei Schwäche kürzer zu treten: Eine neue EP mit dem Arbeitstitel „Downcast“ wird demnächst veröffentlicht und im Rahmen dieser Europa-Tour beworben. Hoffen wir auf frische, harte Songs!

Acranius aus Rostock machen Slamming Brutal Death Metal und sind auch ein Teil der Brutal Tour. Die vier Jungs bewegen sich auf dem aufsteigenden Ast der Musikbühne. Gerüchten zufolge gelten sie als die nächste große Nummer in der Slam-Szene.

Necrotted, die süddeutsche Death Metal-Band, überzeugt mit einer höllischen Mischung  aus mitreißenden Gitarrenriffs und schmetternde Blast Beats, die auf stampfende Slam-Parts treffen und nur noch fesseln!

Vorbericht von Fadime

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine