<

Konzertberichte

Veröffentlicht am: Mai 16th, 2019 | durch Florian Puschke

0

The Word Alive (08.05.2019 – Nürnberg, Z-Bau)

10 Jahre ist es her, dass The Word Alive das erste Mal eine Show spielten und wir haben uns natürlich die Show in Nürnberg nicht entgehen lassen. Als eingefleischter Fan, der die Band über einige Jahre verfolgt hat, ist das natürlich ein Muss gewesen. Aviana, Of Virtue und Make them Suffer begleiteten die Hardcore Band aus Phoenix auf deren Tour.

Die ersten beiden Supports des Abends waren Aviana und Of Virtue, die wir hier das erste Mal live gesehen haben. Beide Acts kamen direkt mit voller Power an den Start und rissen die Menge sofort in ihren Bann. Ebenso fanden wir die Auftritte gleich Stark und können nichts Negatives berichten. Make them Suffer war eine der Bands, die ich bereits ein paar Mal gesehen haben. Ich muss aber auch gestehen kein großer Fan von ihnen zu sein, doch an diesem Abend haben sie mich das erste Mal mitgerissen! Frontsänger Sean hatte mich vom ersten Ton an überzeugt und begeistert.

Zu Beginn war ich mir teilweise echt nicht sicher, ob es noch die selbe Band war, die ich in Erinnerung hatte, doch als ich den weiblichen Part der Band entdeckte, war ich mir wieder sicher. Eine klasse Leistung der Australier, die mich regelrecht ansteckte, sie ein weiteres Mal sehen zu wollen. Gegen 22:30 war es dann endlich soweit. The Word Alive spielten ein sehr langes Set, welches so gut wie alle Songs beinhaltete, die die Menge hören wollte. Von wirklich alten, bis zu aktuelleren Songs war alles gemischt dabei und gut durchdacht. Das Frontsänger Telle erst kurz vor Schluss seinen Ghostbusters-ähnlichen Einteiler auszog verwunderte mich dann doch sehr, da es ziemlich kuschelig an dem Abend war. Stimmlich, muss ich sagen, war die Show ein wirklich starkes Ding.

Da ich die Jungs schon unzählige Male live gesehen habe, war ich mir Anfangs nicht sicher, wie der Auftritt verlaufen wird, doch ich war mehr als begeistert. Wie man 90 Minuten nonstop so singen und dabei performen kann, ist mit keiner Kondition gar nicht vorstellbar, umso sprachloser war ich auf die Leistung The Word Alive’s. Eine wirklich grandiose Show, die nach Wiederholung schreit! Wie genau die Zukunft aussehen wird, steht nicht fest, da sie die „alten“ Songs nur noch ein letztes Mal auf dieser Tour spielen wollen.

Wir sind gespannt und werden die Entwicklung weiterverfolgen.

Konzertbericht von Nessa

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine