<

Interviews

Veröffentlicht am: Juni 5th, 2020 | durch Florian Puschke

0

„Safe Zone“: Mudfight im Interview

Mit „Safe Zone“ erscheint am 12.06.2020 die neue EP der Punkrock-Band Mudfight. Wir haben uns mit der Band über die Arbeiten im Studio, ihre Entstehung und weitere Themen unterhalten.

Moin – wo erwischen wir euch/dich gerade?
MUDFIGHT: Moin, zuhause bei schulischer Arbeit in Gmunden & Ebensee nach einem spannenden Wochenende mit dem letzten SBÄM Acoustic Fest!

Für alle, die euch noch nicht kennen – stellt euch bitte kurz vor!
MUDFIGHT: Hallo auch an alle Leserinnen und Leser! Wir sind Max (Bass / Vocals), Alex (Guitar / Vocals) und Dominik (Drums) und wir sind bekannt als die österreichsiche Punkband Mudfight! Wir lieben es Live zu spielen, neue Leute kennenzulernen und vor Allem Spaß zu haben! Das ist unser Weg des Punkrock!

Wie habt ihr euch kennengelernt?
MAX: Nachdem meine erste Band als Sommerprojekt beendet wurde, wollte ich weiterhin die Musik machen, die ich immer liebte – Punkrock! Ich suchte nach einem Drummer, wobei mir Dominik von einem Freund empfohlen wurde, also beschloss ich ihn einfach zu fragen.
DOMINIK: Ich stimmte zu, und wir suchten uns diverse Gitarristen bis eines Tages Alex auf uns aufmerksam wurde.
ALEX: Max und Ich verabredeten uns für eine Probe und das lief auch sehr gut!
MAX: Bei der Probe stellten wir schnell fest, dass der letzte Teil unseres Puzzles nun gefunden wurde!

Seit 2019 seid ihr am Start, richtig? Wie hat es sich ergeben, dass ihr Musik machen wollt?
MUDFIGHT: Tja, wie bereits zuvor erwähnt, haben wir uns aufgrund unseres gemeinsamen Interesses für Punk und Rockmusik kennengelernt, da war für uns natürlich schnell klar, dass das vielversprechend werden könnte! 😉

Wie ist euer Bandname entstanden?
MAX: Wir waren schon eine Weile auf der Suche, da hatte ich mir ein Video meiner Lieblingsshow angesehen – Green Day Live at Woodstock 1994! Im Titel des Videos stand „mud fight“, da die Show wie allgemein bekannt, in einer riesigen Schlammschlacht endete und ich schlug das als Name vor! Wir alle fanden den Namen klasse – tja das wars auch schon haha!

Mit „Safe Zone“ erscheint am 12.06.2020 eure neue EP auf SBÄM Records. Wie liefen die Arbeiten im Studio?
MUDFIGHT: Zuallererst wollen wir uns an dieser Stelle bei unseren Freunden Paul und Markus vom Deer In The Headlights Studio für die viele Zeit und das Arrangement bedanken! Ihr habt uns sehr geholfen aus unseren Songs wahre Schmuckstücke zu machen! 😉 Es war unser zweites Mal in einem Studio, was aufgrund fehlender Erfahrungen immer mehr Zeit benötigt. Trotz alldem sind wir sehr zufrieden mit unserer Arbeit und wir haben wieder einiges lernen können, was wir beim nächsten Mal vielleicht anders machen werden! 😊

Erzählt uns was über die Songs, die vertreten sind! Was möchtet ihr der Außenwelt mitteilen?
MAX und ALEX: Die Songs handeln von unseren persönlichen Erlebnissen und Problemen! Typische Themen, welche viele heranwachsende Erwachsene beschäftigen, wie Versagensängste, Beziehungsprobleme,… Wir wollen diese Themen in „Feel Good“ Songs verpacken, und so unseren Hörern einen postiven Umgang mit negativen Themen vermitteln!
MAX: Der Titeltrack `Safe Zone´ handelt vom Verlassen der eigenen Komfortzone, ein Thema, welches viele introvertierte und schüchterne Leute beschäftigt und Ihnen bei Ihren Plänen im Weg steht! Auch dieser Song basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und ich hoffe vielen Menschen damit helfen zu können!

Wie seid ihr bei SBÄM gelandet? Was ist das Besondere an dem Label?
MAX: Aufmerksam wurde ich auf SBÄM durch unseren Freund Alex (Nicht unser Gitarrist Alex) aus dem lokalen Record Store `Good Things´! Als ich dann die vielen unglaublichen Deisgns sah, wollte ich nur eines: Ein Release machen mit SBÄM als Cover-Art Designer! Ich fragte an und für unsere Debüt-Single `Wasted´ entwarf er uns ein unglaubliches Cover! Wir besuchten danach das SBÄM Fest 2019 und ich würde das als einen der besten Tage meines Lebens beschreiben! Wir als Band zu dritt unter den vielen bekannten Bandmitgliedern unserer Vorbilder! Von Anti-Flag über die Bombpops hin zu Teenage Bottlerocket, konnten wir mit allen sprechen – Eine unglaublich persönliche und familiäre Atmosphäre! Als wir dann bereits bei `Wasted´ große Unterstützung von SBÄM Records erhalten haben, war uns auch ganz klar, unsere Musik am Liebsten mit diesem Label zu teilen! Umso mehr haben wir uns gefreut, dass Stefan (SBÄM) unsere Musik gefällt und `Safe Zone´ über SBÄM Records erscheinen wird! <3

Eure Einflüsse sind Green Day, NOFX, Blink-182 oder auch MxPx – kleine Fragerunde!
Lieblingssong von …
Green Day
Dominik: Coming Clean
Alex: Pulling Teeth
Max: ALLE (Müsste ich wählen, aktuell No Pride)

NOFX
Dominik: Cell Out
Max: Monosyllabic Girl
Alex: Eat The Meek

Blink-182
Max: Wasting Time
Dominik: The Rock Show
Alex: Aliens Exist

MxPx
Max: Chick Magnet (Eine unglaubliche Bassline!)
Dominik: Rolling Strong
Alex: Uptown Streets

Was ist das Besondere an…?
Green Day
MAX: Ihre unglaubliche Geschichte zum Aufstieg der größten Punkband! Ihre unglaublich guten Songs! Dass sie nun eine große Breite an Genres vertreten und Vater von Millionen Rockbands sind, und dass sie viele Leute (inklusive mir) den Eintritt in die Welt des Punkrock ermöglicht haben! Für immer meine absolute Lieblingsband!

NOFX
MUDFIGHT: Fat Mike ist der Chef eines der bedeudentsten Labels des Genres Punkrock! NOFX leben den Punk, auch Live! Falsche Noten und Akkorde gehören zur Show! Das ist Punk Attitude!

Blink-182
MUDFIGHT: Die unglaublichen Ohrwurm-Melodien aus einfachsten Tonleitern! Blink-182 sind die Verkörperung der Feel Good Musik! Gerade dieser Aspekt macht sie zu einem großen Vorbild!

MxPx
MUDFIGHT: Eine „kleinere“ Punkband, mit gewaltigem Einfluss auf alle heutigen Bands des Skatepunk! Mike´s Basslines!

Und was ist überhaupt mit Goldfinger? ;-)
MUDFIGHT: Goldfinger sind `Spokesmen´ der Feel Good Musik und des modernen Pop-Punks! Defintiv JA!

Bitte beendet folgende Sätze!
Mudfight spielen als Support von Green Day und NoFx, weil…
MUDFIGHT: …dies nicht nur unser größter Traum wäre, sondern auch weil wir diesen Größen zeigen möchten, wie unsere junge Generation eine Punkshow rockt!

In Gmunden ist es…
MUDFIGHT: …Zeit für die Eröffnung einer Bar, in der Live-Bands spielen können, und welche der Rock/Punk/Metal Szene eine neue Möglichkeit bietet!

Nach Corona werden wir…
MUDFIGHT: …nachholen was verpasst wurde, und umso mehr Gas geben!

2021 wird…
MUDFIGHT: …hoffentlich ein Jahr voller Festivals und Live-Shows!

Vielen Dank, die letzten Worte gehören natürlich euch!
MUDFIGHT: Danke an alle die bis hierher gelesen haben! Wir hoffen euch mal auf unseren Shows kennenlernen zu dürfen! Bleibt dran, wenn unsere EP `Safe Zone´ am 12. Juni erscheint! Es würde uns freuen, wenn ihr auf Spotify reinhört. Ber Interesse könnt ihr auch auf SHOP.SBAM. ROCKS eine CD vorbestellen! Für mehr Infos folgt uns auf Instagram! In diesem Sinne, Danke an das Tough Magazin für dieses nette Interview! Gerne wieder! Tschau!

Interview von Florian P. im Juni 2020

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine