<

Interviews

Veröffentlicht am: März 25th, 2019 | durch Florian Puschke

0

20 Jahre Psychopunch: Die Band im Interview

Seit 20 Jahren gibt es Psychopunch – Grund genug für ein Interview mit der Band. Wir haben uns über aktuelle Themen, das neue Album und weitere Themen unterhalten!

Hallo Jarmo und Jonas. 20 Jahre PSYCHOPUNCH. 20 Jahre PUNK’N’ROLL. Wir gratulieren euch! Habt ihr den Geburtstag gut gefeiert?
Jonas: Jeden Tag zelebrieren wir eine Psychopunch-Feier!
Jarmo: Vielen Dank. Ja natürlich haben wir es gefeiert und wie Jonas sagt – jeden Tag!

Ihr habt schon einige CDs veröffentlicht und tolle Songs geschrieben! Wie entstehen denn Psychopunch Songs?
Jonas: Mit Gitarren von Les Paul und aufgedrehten Marshalls.
Jarmo: Ja, das stimmt! Wir fügen (manchmal) noch etwas Alkohol dazu und das Gefühl für gute Singalongs ist in guter Gesellschaft.

Proben, Songs schreiben, Studio, Touren. Wie gehen Familie und Job mit dieser Situation um?
Jonas: Sie verstehen es sehr gut.
Jarmo: Ja, sie sind sehr verständisvoll und unterstützen uns bei dem was wir tun und das wir das haben ist wirklich super.

Hier und da ändert sich die Besetzung. Wie ist die aktuelle Konstellation des PSYCHOPUNCH-Monsters?
Jarmo: Das Monster-Line-Up sieht folgendermaßen aus:
Jarmo – Lead-Gesang und Rythmus-Gitarre
Walle – Bass und Backround-Gesang
Jonas – Lead-Gitarre und Backround-Gesang
Johan – Schlagzeug

Psychopunch – Stranded (Re-Recorded)

Clare von Stitch und Dirk „The Pixeleye“ Behlau. Euch verbindet eine enge Zusammenarbeit. Wie kam es dazu?
Jarmo: Wir kennen den Mastermind und den super guten Freund Dirk seit einigen Jahren und er hat uns Clare von Stitch vorgestellt, als wir das Video für „STRANDED“ drehten. Als wir „Sweet Baby Octane“ aufnehmen wollten, kamen ihm und seiner Frau Jessie die großartige Idee, dass wir ein Duett machen sollten. Das ist großartig geworden und jetzt sind wir alle wirklich gute Freunde.

Songs wie „The way she’s kissing“ sind live noch stärker als auf CD. Wird es mal eine komplette Live-CD geben?
Jarmo: Oh, vielen Dank! Da bin ich mir nicht so sicher, ob es eine Live-CD in der Zukunft geben wird – aber wir hoffen mal, dass es passiert!
Johan: Meiner Meinung nach, ist ein guter Song live noch besser. Die Energie in der Live-Performance macht es noch angenehmer!

Ihr seid oft wochenlang auf Tour. In welches Land fährt ihr am liebsten und wo würdet ihr gerne mal spielen?
Jonas: Italien wäre toll.
Johan: Jedes Land, wo die Leute rauskommen um uns zu sehen sind meine Favoriten.
Jarmo: Wow, das ist eine schwierige Frage. Ich liebe es zu spielen und zu reisen, also wären es alle Länder. USW – England – Japan und Australien wären großartig!

Als neue CD steht ein Re-release von „We Are Just As Welcome As Holy Water in Satan’s Drink“ an. Wie kam es dazu?
Jarmo: Wir haben das Label gewechselt und sind jetzt bei Massacre Records. Als wir über ein neues Album gesprochen haben kam es zu der Idee, dass wir das erste Album als „20th-Years-Anniversary“-Version mit einigen Bonus-Songs veröffentlichen. Wir sind sehr glücklich damit.

Der CD liegt eine Bonus CD bei. Welche Songs erwarten uns und was sind die Hintergründe dieser Songs?
Jarmo: Die erste Idee war, dass wir eine Vinyl-Box mit allen vier Alben präsentieren, die wir beim legendären Label White Jazz Records veröffentlichten. Als das dann nicht passierte, aus Gründen, wo wir keinerlei Einfluss hatten, haben wir uns für unser erstes Demo mit vier neu eingespielten Tracks entschieden. Je ein Song von jedem Album, welches wir bei White Jazz Records veröffentlichten. Man kann also puren, coolen Punk-Rock’n’Roll erwarten!

Psychopunch – The way she’s kissing

Welche Songs sind eure Lieblingsstücke auf dieser Scheibe und welche werden wir live hören?
Johan: Mein Favorit vom Debüt-Album ist „Down In Flames“ – ein toller Punk-Song mit cooler Haltung.
Jarmo: Wow – schweres Teil. Ich denke, ich habe da einige…“Down In Flames“, „Stranded“, „Straightjacket Hell“, um ein paar zu nennen. Ich denke, wir werden wenigstens „Stranded“ und „Down In Flames“ spielen, da wir die ja auch als Videos veröffentlichten. Vielleicht kommen da noch welche dazu, da sind wir uns noch nicht sicher…

Neben dem Re-Release schreibt ihr neue Songs. Was erwartet uns und wann werden wir diese Songs auf CD hören dürfen?
Jonas: Arschtritt Rock’n’Roll Psychopunch Songs.
Jarmo: Da stimme ich Jonas zu. Wir gehen aktuell etwas in die Vergangenheit bei den neuen Songs. Alles etwas rauer, wie auf den ersten Alben, aber immer noch guten alten Arschtritt Rock’n’Roll…

Vor einigen Jahren gab es die Rock `n` Roll Overdose u. a. mit PSYCHOPUNCH und den V8Wankers. Ist solch eine Sache nochmals geplant?
Jarmo: Ja, sowas wird garantiert nochmal kommen. Noch kann ich nicht viel dazu sagen, aber es wird da bald News geben und das wird großartig!

Jarmo, was denkst du? Wo steht PSYCHOPUNCH in weiteren 20 Jahren? Was wäre dein Traum?
Jarmo: Mein Traum wäre es, dass wir dann immer noch Musik machen, touren und Alben veröffentlichen.

Welcher Song darf auf keinem PSYCHOPUNCH Konzert fehlen?
Jonas: „So Jaded“ ist mein persönlicher Favorit.
Jarmo: Ohhh, viele Songs sind wie meine Babys. Es ist richtig hart, welche mir besser gefallen und welche nicht…

Psychopunch – Forever and a day

Der Name PSYCHOPUNCH ist ein toller Bandname. Wem oder was würdest du gerne mal einen echten Psychopunch verpassen?
Jarmo: Ja danke. Wir sind auch sehr zufrieden mit dem Bandnamen und er passt auch ganz gut zur Band. Ich meine, wer benötigt nicht mal einen Psychopunch?!

Jarmo und Jonas, was bedeuten euch die folgenden Wörter?
Rock’n’Roll
Jonas: Leben
Jarmo: Lebenseinstellung

Bühne
Jonas: Spaß
Jarmo: So viel Spaß

Charts
Jonas: Musik-Industrie
Jarmo: Das Wort spricht für sich

CDs, LPs und mp3
Jonas: Vinyl ist richtig cool.
Jarmo: Vinyl rockt!

Interview von Thorsten im März 2019


ENGLISH VERSION!

Hello Jarmo. 20 years of PSYCHOPUNCH. 20 years PUNK `n` ROLL. We congratulate you! Have you celebrated the bands birthday?
Jonas: Everyday is a Psychopunch celebration
Jarmo: Well…thanks a lot! Of course we have celebrated it…like Jonas says..every day!

You have already released some CDs. Written great songs? How do you create PSYCHOPUNCH songs?
Jonas: -With Les Paul guitars and cranked up Marshalls
Jarmo: Yep,that´s true! We also add some alcohol (sometimes) and the feeling for singalong tunes in good company!

Song-Practices, writing songs, studio, tours. How do family and job deal with this situation?
Jonas :-They are very understanding
Jarmo: Yeah,they are very understanding and supportive in what we do and that is really awesome to have that.

Here and there the cast changes. What is the current constellation of the PSYCHOPUNCH monster?
Jarmo: The monster line-up we have in the band is:
Jarmo – Lead vocals and rhythm guitar
Walle – Bass and backing vocals
Jonas – Lead guitar and backing vocals
Johan – Drums

Clare von Stitch and Dirk „The Pixeleye“ Behlau. You have a close cooperation (Photos, one Song). How did that happen?
Jarmo: We known the mastermind and super good friend Dirk for some years now and he introduced us to Clare Von Stitch when we made the video for STRANDED.Then when we were about to record Sweet Baby Octane he and his wife Jessie came up with the awesome idea that we should do a duet. That turned out amazing and now we all are really good friends.

Songs like „The way she’s kissing“ are live even much better than on CD (real monsters). Will there be a complete live CD in the future (perhaps 20 years live)?
 Jarmo – Oh thanks a lot! Not sure if there will be a live CD in the future…but hopefully there will be!
Johan – In my opinion a good song is always better live. The energy in a live performance just makes it more enjoyable!

You are on tour for weeks. In which country do you prefer to travel and where would you like to play?
Jonas – Italy would be nice touring
Johan – Any country where people come out to see us play is my favourite!
Jarmo – Wow…that´s a tough one. Love to play and travel so that would be all the countries we play in I guess. USA – England – Japan and Australia would be really cool to tour.

As a new CD there is a re-release of „We Are Just As Welcome As Holy Water in Satan’s Drink“ How did this happen??
 Jarmo – We changed label to Massacre Records and started to talk about a new album and then we came up with the idea to release our first album as a 20th years anniversary album with some bonus tracks and we are very happy with that!

The CD is accompanied by a bonus CD. What songs do us await and what are the backgrounds / history of these songs?
Jarmo – The first idea was to release a vinyl box with the 4 albums we released on the legendary label White Jazz Records. Since that didn´t happen for reasons out of our control we decided to have our first demo and 4 re-recorded tracks as bonus. One song from each of the albums we released on White Jazz Records. You can await some pure cool Punk rock´n´roll from these tracks.

Which songs are your favorite pieces on this album and which ones will we hear live?
Johan – My favourite song from the debut album is probably DOWN IN FLAMES. A great Punk song with a lot of attitude.
Jarmo – Wow…hard one…think I have a few ones actually..DOWN IN FLAMES – STRANDED – STRAIGHTJACKET HELL to name a few. Think we will play atleast STRANDED and DOWN IN FLAMES since those ones will be released on videos. Maybe we add some more…not sure yet.

In addition to the re-release you write new songs. What awaits us and when will we be allowed to listen to these songs on CD?
Jonas -Kick ass rock´n roll Psychopunch songs
Jarmo – I agree with Jonas here! We are actually going back a little bit in history with some of the news songs. Little bit more roughness and attitude like we had on the first albums but still good old kick ass rock´n´roll Psychopunch songs.

A few years ago, there was the Rock`n` Roll Overdose e. g. with PSYCHOPUNCH and the V8Wankers. Is such a thing planned again in the future?
Jarmo – Yeah,such a thing is coming for sure. Can´t say anything at the moment but news about that is coming real soon and it will kick ass!

Jarmo, in your opinion. Where does PSYCHOPUNCH stand in another 20 years? What would be your dream?
Jarmo – My dream would be that we are still playing music and touring/releasing albums.

Which song won’t be missing on a PSYCHOPUNCH concert?
Jonas – So Jaded is a personal favourite
Jarmo – Ohhh…a lot of our songs are like my babies…so it´s really hard for me to say which ones should be there and which ones shouldn´t!

The name PSYCHOPUNCH is a great band name. Who or what would you like to miss a real psycho punch?
Jarmo – Well…thanks! We are proud and happy about the band name and think it suits the band really well! I mean…who wouldn´t need a Psychopunch!

What do the following words mean to you?
Jonas:
Rock and roll – Life
Stage -Fun
Charts – music industry
CDs, LPs and mp3 -Vinyls are cool

Jarmo:
Rock and roll – A way of life
Stage – So much fun
Charts music industry – The words speak for themselves
CDs, LPs and mp3  – Vinyl ROCKS!

Interview from Thorsten in March 2019

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Werben bei Tough Magazine

  • Google Anzeige