<

Comics

Veröffentlicht am: April 19th, 2022 | durch Thorsten

0

The End – Das Ende der Legenden

Wie endet das eigentlich?
Comic Helden leben doch schon so lange.
Und leben sie tatsächlich für immer?
Und passt auch der Song von Alphaville: „Forever Young“?
Na, ganz so Jung sind die HeldInnen aufs dem Marvel Paperback „THE END – Das Ende der Legenden“ tatsächlich nicht mehr.
Erschienen ist dieser auf 200 Seiten starke Sammelband bei Panini Deutschland, bei denen wir hier an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar bedanken.
Irgendwie ist dieser Band anders als viele andere Marvel Comics.
Denn schließlich beschäftigt sich dieser Band mit dem Ende.

Dem Ende von Helde*innen wie Capitan Marvel, Venom, Dr. Strange, Deadpool, Miles Morales aber auch Captain America, die zum Teil schon recht traurig daherkommen.
Aber nicht weniger schlagfertig als sie denn in jungen Jahren waren, wie man an der Story um Deadpool erkennen kann („Tante Al ist ein Klugscheißer“).
Auch wenn die Superhelden vielleicht auf dem Kopf etwas Farbe verloren haben (Dr. Strange zum Beispiel hat schon einige Fältchen um die Mundwinkle bekommen) wirken die Geschichten frisch.
Wir dürfen hier bei sechs The End Geschichten dabei sein, die von unterschiedlichen Teams entworfen wurden.
Natürlich sind diese Geschichten (schon aufgrund der Seitenzahl) Kurzgeschichten, die auch unterschiedlicher kaum sein können. Mal etwas krachender, mal nachdenklicher gehen die AutorInnen hier mit den Marvel Legenden um und begleiten all sehr würdevoll auf die Ziellinie.
Wir Fans dürfen mit dieser Herangehensweise sicher zufrieden sein, da diese Enden ja erstens mal sehr weit in der Zukunft liegen und es zweitens sicher noch alternative Geschichten geben wird, die sich mit dem Enden der Legende befassen.
Die hier versammelten finde ich schon mal gut und den jeweiligen SuperheldInnen auch angemessen.
Mir persönlich gefällt die Deadpool-Geschichte (unter anderem wegen dem „kosmischen Schnipser“) am besten.

Auch ist die Mauer mit dem „Einreißen Bei Schreibblockaden“ natürlich ein Hammer.
Insgesamt ist diese Sammlung von Enden zwar auch mal traurig aber auch eine großartige Ehrung an SuperheldInnen, die auch im Alter keineswegs müde wirken.
Insgesamt ist dieser Band eine gute Sammlung, bei der zwar nicht jeder Geschichte überzeugt aber einen Einblick in die Zukunft wagt, den man sicher gern mal reinziehen sollte.
Bekommen tut man den Band mit der ISBN 9783741619359 unter anderem hier.

Bilder von Panini

Review von Thorsten

The End – Das Ende der Legenden Thorsten
Story
Artwork

Summary:

3.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine