<

Comics

Veröffentlicht am: März 20th, 2021 | durch Thorsten

0

Fear Agent: Ein Antiheld, der gefällt

Ein neuer Antiheld.
So dachte ich mir schon beim Durchblättern durch den Sammelband „Fear Agent“.
Tatsächlich erinnert diese Sammlung, die im Cross Cult Verlag erschein und im schön gebundenen Hardcover-Format ganze 256 Seiten bunte Unterhaltung präsentiert, an die Anti-Helden, die genau so gut mit der Flasche umgehen können wie mit Feinden.
Und manchmal auch Frauen wie unser Fear Agent sicher bejahen würde.
Eine neue Serie von Autor Rick Remender mit Zeichnungen von Tony Moore und Jerome Opena.
Doch wer ist dieser Ant-Held und worum geht es in der Story?

Heath Huston ist unser titelgebender Held, der mich direkt an die Guardians oft the Galaxy erinnert.
Gerade der Beginn der Handlung als er sich allein durch eine Menge Primaten schlägt, um plötzlich mit einer Überraschung konfrontiert zu werden.
Viele Gedanken begleiten ihn auf diesem Weg und lassen uns als Leser erkennen, dass sich einiges in der Zukunft getan hat.
Wer hätte es gedacht? – Nicht nur Gutes!
Heath Huston ist ein Kopfgeldjäger, der seinesgleichen sucht und beschäftigt sich neben dem Jagen und natürlich auch Trinken damit, sich mit dem Bordcomputer zu unterhalten.
Plötzlich bekommt er die Chance seines Lebens um etwas Ungeschehen machen, was die Gegenwart ändern – ja verbessern würde.
Irgendwie etwas von „Zurück in die Zukunft“
Natürlich entscheidet sich Heath Huston für die Gefahr und natürlich wollen wir an dieser teilhaben.
Warum?
Weil es einfach Spaß macht.



Wie schon beschrieben gibt es hier viele Gegenspieler aber auch Momente, die an andere Superhelden (oder besser gesagt Anti-Helden) erinnern aber das Ganze ist hier tatsächlich sehr spannend und lustig umgesetzt.
Und wenn man dann zum Ende hin „Wir sind die Fear Agents“ liest, kann man sich das Ganze schon fast als Happy End eines neuen Superhelden-Kassenschlagers im Kino vorstellen.
Amazon Prime Video arbeitet wohl an einer Verfilmung der Story.
Also ich würde mir die Serie gerne reinziehen.
Ebenso wie die folgenden Bände.
Dieser hier macht Lust und ist genau das Richtige für Fans von Weltraumabenteuern insbesondere den Guardians oft he Galaxy Geschichten.
Reinlesen kann man bei Cross Cult, und zwar genau hier!
Viel Spaß dabei.
Sicher gibt es noch viele Geschichten im Weltraum, auf die Heath Huston einen Drink nehmen könnte.
Ich gönne es ihm.
Prost.
Wir danken Cross Cult für das Rezensionsexemplar.

Bilder von Cross Cult

Review von Torsten

Fear Agent: Ein Antiheld, der gefällt Thorsten
Story
Artwork

Summary:

3.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine