<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Januar 12th, 2021 | durch Florian Puschke

0

Zona 84 – Bombas en Stereo

Also allein für das Cover dieser CD lohnt es sich, die Scheibe zu kaufen. Sowas bekommt man beim Streaming nicht.

Da rauschen drei Comicfiguren (Hochwürden ist auch dabei), an eine Bombe gebunden, herab und nicht nur das es ein Toupet hebt, nein auch das Kreuz steht plötzlich Kopf hier.

Irgendwie auch passend zur Musik, denn die neue Veröffentlichung von Zona 84 die, passend zum Cover, auf den Namen „Bombas en Stereo“ hört, hat einige Songs am Start, die Toupets abheben lassen und auch das ein oder andere Kreuz von der Wand hauen.

Jedenfalls sind diese zwölf Songs in 32 Minuten Spielzeit ein schönes Kunstwerk, wie das Cover natürlich auch, für Fans eingängiger Punkrock-Songs.

Klar versteht man nicht jeden Text, aber die Sprache des Punkrocks ist sowieso leicht verständlich.

„No Pasarán“ zeigt schon nach wenigen, eingängigen Akkorden, dass hier nicht viel gesprochen werden muss. Ein guter Opener, der instrumental daherkommt und ein hervorragender Übergang zum Titelstück ist.

„Bombas en Stereo“ greift den Opener auf und geht im Mid-Tempo mit einem schönen „Vamos“ nach vorne. Singt man automatisch mit. Tatsächlich die erste Bombe. In Stereo? Ja, klar.

„Apostasía“ ist ein sehr lässiges Stück, das bei mir etwas weniger hängen bleibt.

Stark finde ich kurz danach „Tal Vez“. Hier geht etwas trauriger zu Werke, was den Jungs gut steht. Ein Song über das Leben, das Lernen und Entscheidungen, die man fällen muss.

Auch „Parte de Mi“. Guter Punkrocker, der Ohrwurmpotential hat. Dieser Song ist eine Ode an das Stadtviertel St. Pauli, in dem die Jungs ihre erste Nacht in Deutschland verbrachten. Man hört auch kurz das „St. Pauli“ raus.

Apropos deutsch. Zona 84 können es auch in unserer Sprache und bringen mit „Danke Bitte Tschüss“ tatsächlich einer der besten Songs auf Deutsch.

Auch wenn der Text mega einfach ist, ist das natürlich ein Highlight, das direkt (egal mit wieviel Promille) mitgesungen werden kann und muss.

Auch die folgenden Songs sind gut bis sehr gut. Mit „Alejarse“ beenden die Jungs ein durchweg gutes Album.

Eine CD, die in Landessprache daherkommt (die Band kommt aus Argentinien und ist bereits 20 Jahre am Start). Jeder Punk-Fan, der gerne mal Musik in Landessprache hören möchte, sollte hier zugreifen.

Los Fastidios und Ska-P, aber auch Zona 84 gehören zu den Bands, die nicht unbedingt in Englisch oder Deutsch singen, die man aber kennen sollte.

Von Zona 84 ist „Bombas en Stereo“ tatsächlich ein gutes Album, auch wenn nicht jeder Song eine Bombe ist. Tatsächlich aber viele Treffer in 32 Minuten Spielzeit. Weiter so.

Review von Thorsten

Zona 84 – Bombas en Stereo Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.4


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine