<

CD Reviews

Veröffentlicht am: November 15th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Wishless – Heal

Eine Band aus Deutschland, die laut Banddamen wunschlos glücklich zu sein scheint.

Das werden auch die Fans der Jungs sein, denn die Veröffentlichung erweist sich doch als gute (wenn auch nicht überragende) CD im Pop-Rock-Sektor.

Die Stücke auf diesem Album, das eine Spielzeit von knapp 40 Minuten aufweist, werden Hörern von Rock, Pop und Punk sicher gefallen, können aber auch allesamt im Radio gespielt werden.

Gerade das gefällt mir aber auf die gesamte Spieldauer nicht so richtig.

Tatsächlich sind die Songs einzeln betrachtet gut, aber wenn man das Album am Stück hört, kommt bei mir immer wieder das „Abschalt“-Gefühl auf.

Ich vergesse recht schnell, wie denn der vorherige Song aufgebaut war, denn der nächste ist zwar wieder gut aber auch irgendwie berechenbar.

Anspieltipps sind „Tower“, das irgendwie Lust auf das Album macht und ordentlich um die Ecke kommt. Ein rockiger Einstand funktioniert sicher immer und auch die Band weiß, wie man denn auf das Gaspedal drückt. Auch „Breath For You“ hat dieses rockige Gütesiegel und weiß zu überzeugen.

Ein gutes Rockalbum besticht auch durch seine Balladen, kann man sicher sagen und so servieren uns Wishless mit „Drying Out“ oder auch „As Lovely As Strange“ die sicheren Punktbringer im Rock-Radio.

Insgesamt finde ich die Veröffentlichung gut.

Gerade zum Nebenbei laufen passt das Ding. Mal sehen was noch von den Jungs kommt. Vielleicht würde ich sie mir sogar mal live ansehen wollen. Auf CD zündet es bei mir nicht immer.

Review von Thorsten

Wishless – Heal Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.65


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Werben bei Tough Magazine

  • Google Anzeige