<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Januar 15th, 2020 | durch Florian Puschke

0

The DogHunters – Splitter Phaser Naked

Aus Köln kommen die The DogHunters und bescheren uns mit ihrem Album „Splitter Phaser Naked“ eine Sammlung von gutem Indierock, der über zwölf Songs verteilt in einer Spielzeit von guten 40 Minuten gut ins Ohr geht und Fans des Genres sicher gefallen dürfte.

Die Songs sind in englischer Sprache, gut aufgebaut und auch auf die volle Spielzeit äußerst interessant.

An dieser Stelle Highlights herauszunehmen fällt mir schwer, da im Prinzip fast jeder Song im Radio gespielt werden kann.

Natürlich bedeutet das nicht, das jeder Song direkt ein Hit ist, aber die Songs sind allesamt gut eingänglich und für den Hörer an sich auch gut annehmbar.

Persönlich finde ich Stücke wie „Lost in System“, „Make it Happen“ aber auch „How do you do“ erwähnenswert.

„Lost in System“ ist eine dieser Nummern, deren Melodie sich im Kopf festbrennt und auch der Gesang sowie das Gitarrenspiel überzeugt mich bei diesem Stück.

„Make it Happen“ ist dann auch so ein Song, der mich ganz gut überzeugt hat. Das flotte Intro geht in einen Gesangspart über, der einen hohen Widererkennungswert hat.

„How do you know“ rockt dann doch ein gutes Stück mehr und wird sicher auch Rockfans vom Album überzeugen können. Auch hier macht das Gitarrenspeil dem Hörer Spaß und vielleicht sollte man sich diesen Song als ersten anhören. Der geht doch ganz gut ins Ohr und in die Beine.

Alles in allem ist „Splitter Phaser Naked“ von The DogHunters ein Album, das gut nebenherläuft und Fans des Genres sicher gefallen wird. Auch wenn es hier und da ein paar Längen hat, kann ich das Album dem Zielpublikum gerne ans Herz legen.

Review von Thorsten

The DogHunters – Splitter Phaser Naked Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine