<

CD Reviews

Veröffentlicht am: November 27th, 2019 | durch Florian Puschke

0

The Chuck Norris Experiment – Shortcuts

Wenn es keiner kann? Chuck Norris findet sicher eine Lösung.

Auch wenn es mal etwas härter sein muss.

Auch das Chuck Norris Experiment findet Lösungen.

Schnelle und laute zumindest.

Das Chuck Norris Experiment ist eine Band aus Schweden, deren Songs irgendwo zwischen Hardrock und Punkrock liegen.

Und nun liefern uns die Jungs mit (wie der Name es schon sagt) „Shortcuts“ ein kurzes Feuerwerk von zehn Songs in einer Spielzeit, die weniger als zwölf Minuten beträgt.

Na, das rauscht aber ganz gut!

Schon der Opener „Back it Up“ liefert uns eine kleine Kostprobe der Band.

Eine Stimme, die sicher im Hardrock mega ankommt und der Opener entwickelt sich als ein dreckiger Rocker, der Lust auf mehr macht.

Auch die folgenden Stücke sind Songs, die hier und da ein wenig an die Backyard Babies oder andere schwedische Rockgrößen erinnern.

Jedes Stück kann was.

Leider sind die Songs nicht zu Ende gedacht.

Da hätte man ein richtig gutes Album draus machen können.

Als Beispiel möchte ich „Crashing Down the Stairs“ anbringen. Eine richtig gute Nummer. Hier noch eine weitere Strophe, ein dreckiges Gitarrensolo und schon wäre das ein echter Hit.

So ist es leider eher ein Appetizer.

Ich bedauere das ein wenig, das ich schon nach zwölf Minuten hier auf Repeat drücken muss.

Schade, da hat die Band was versäumt.

Aber mal schauen, vielleicht ist dies ja auch die Ankündigung von was ganz Großem.

Mir jedenfalls macht das Album Spaß auch wenn die Stücke etwas mehr Zeit gebraucht hätten.

Review von Thorsten

The Chuck Norris Experiment – Shortcuts Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine