<

CD Reviews

Veröffentlicht am: April 26th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Straight Hate – Black Sheep Parade

Der letzte Sommer war ja, meiner Meinung nach, für einige gute Alben bekannt.

So auch für das zweite Studio-Album der polnischen Death/Grind Kapelle Straight Hate.

„Black Sheep Parade“ ist für Death,- und Grind-Fans ein Muss. Denn die Mischung ist hier perfekt gelungen.

Mitreissender, teilweise schön stumpfer Geballer-Sound, trifft auf Experimentierfreudigkeit.

Black Metal-Einlagen treffen auf Jazz-Parts und dazu das Gebrülle, das einem die Augäpfel in den Schädel treibt.

Direkt die erste Auskopplung „Patostream“ schießt noch vor der 10. Sekunde so dermaßen los, das man sich kaum halten kann.

Hier und da läd ein Song zum Pogo ein, dann wird es wieder so schnell, dass man beim Headbangen Angst haben muss eine Nackenfraktur zu riskieren…jaja das Alter * hust *

Jedenfalls ein Hammer-Album, mit einer geilen Nummer nach der anderen. „Above the law“ hat es mir persönlich ziemlich angetan.

Fazit: Ich würde die Scheibe auf jedenfall jedem Napalm Death,- oder Nasum-Fan empfehlen. Knallt derbe und die halbe Stunde vergeht echt zu schnell. Need More!

Review von Pascal

Straight Hate – Black Sheep Parade Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine