<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Januar 31st, 2022 | durch Florian Puschke

0

SoKo Mettigel – Dienst nach Vorschrift

Ja, so darf ein Debüt klingen.

Ganz ordentlicher Deutschpunk, der da aus Hamburg rüber humpelt.

SoKo Mettigel heißt die Band und „Dienst nach Vorschrift“ ihr Debüt, das die Jungs in schöner DIY-Manier aufgenommen und auf den Markt geworfen haben.

Zu Hören gibt es auf diesem Debüt ordentliche Punksongs. Der große Kracher fehlt, aber um Leute in der U-Bahn auf die Nerven zu gehen oder die Oma dann doch zum Früher-gehen zu überreden ist diese Musik super geeignet.

Aber auch um locker ein paar Bierchen zu zischen und die Songs, deren Texte man schnell draufhat, mitzugröhlen.

Die Nummern sind allesamt in Ordnung. Es hebt sich kein Song besonders ab und so erhalten wir ein durchgängig ordentliches Album. Dass insgesamt auf elf Songs kommt, die lediglich eine Spielzeit von (hätte man auch nicht anders erwartet) 26 Minuten kommen.

Favoriten auf dem Album sind (wenn denn überhaupt) das „Teil des Problems“, das sich unter anderem über den Montagmorgenstau auslässt.

Weiter hörenswert sind auch „Träge, alt und langsam“ und das etwas langsamere „Sag niemals nie“. Das „Nie wieder Krieg“ jedenfalls geht gut nach vorne.

Festhalten muss ich, dass dem Album zwar an vielen Stellen noch etwas die Reife fehlt. Die Songs sind allesamt ordentlich, doch bleiben sie nicht lange im Ohr.

Insgesamt aber ein guter Zeitvertreib und ein Album, dass doch Spaß macht.

Review von Thorsten

SoKo Mettigel – Dienst nach Vorschrift Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.8


User Rating: 4.1 (1 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine