<

CD Reviews

Veröffentlicht am: November 9th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Shrimpfield – 20 Years Too Late

Shrimpfield sind ein Duo aus den beiden Musikern Julian Baader (Vocals, Produktion) und Pascal Weick (Gitarre, Bass, Produktion) die auf ihrer EP „20 Years Too Late“ vier Songs veröffentlichen für die es, entgegen dem Titel der EP, sicher noch nicht zu spät ist.

Natürlich gibt es im Skatepunk Bereich einige gute Veröffentlichungen aber die Shrimpfield können durchaus mithalten. Sowohl von den Songs, die, auch wenn sie mit einer Gesamtlänge von 9:33 doch sehr schnell vorbei gehen, doch recht gut sind und sicherlich Eindruck hinterlassen.

Dies wird unterstützt von Texten, die klar Stellung beziehen und mit gesellschaftskritischen und politischen Texten sich gegen Rassismus, Sexismus, Homophobie und auch die ewigen Nörgler bekennen.

Mit einer sehr angenehmen Stimme startet „Scars“. Eine Nummer, di auch etwas Pop Elemente beinhaltet und sicher ein guter Opener hier darstellt. „Nothing wrong“ hören wir und das passt auch zu diesem Song. Kann man nicht viel dran rumnörgeln. Will ich aber auch nicht.

Sehr flott, mit gerade mal einer Spielzeit von 1:38, geht „Well Take The Top“ nach vorne und das Teil rockt dann deutlich mehr.

Too Late“ haut in die selbe Kerbe und in der EP ist dann doch einiges an Vollgas zu entdecken.

Auch “S.A.M.E. (Some Are More Equal)” finde ich ganz ok, auch wenn es mir im Vergleich zu den vorherigen Stücken etwas zu langatmig ist.

Im Großen und Ganzen finde ich diese EP aber gut und bin neugierig auf diese Band geworden.

Gerade Fans von Skatepunk oder Pop-Punk sollten hier mal ein Ohr riskieren.

Ob es einen dann aus den Badelatschen haut muss jeder selbst entscheiden. Auf dem Cover der EP sind diese Badelatschen jedenfalls durchaus etwas gewöhnungsbedürftig.

Vielleicht sind diese aber auch ihrer Zeit voraus oder einfach 20 Jahre zu spät dran.

Wer weiß.

Ich werde sie mal im Auge behalten.

Die Band.

Nicht die Badelatschen.

Und auf ein Album bin ich definitiv auch gespannt.

Review von Thorsten

Shrimpfield – 20 Years Too Late Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine