<

CD Reviews

Veröffentlicht am: April 7th, 2020 | durch Florian Puschke

1

Sailorrats – Die Segel sind gesetzt

3 Ratten segeln um die Welt.

So lesen wir es auf der Facebook-Seite der Band aus Freiburg, die uns mit „Die Segel sind gesetzt“ sechs Songs in einer Spielzeit von 21 Minuten präsentiert.

Frische Melodien, die irgendwie im Bereich Pop/Rock/Alternative einzuordnen sind und die Spaß machen.

Mit „Leeren Worten immer“ wieder beginnen weibliche Vocals diesen Tonträger. Ein flottes Stück. Eine gute Stimme und auch ein wenig Punk in dieser Nummer. Der Refrain geht ganz gut ab. Über einen „Blutsauger, der mir die Freude aussaugt“.

Freude aussaugen?

Das macht die Band aber nicht. Eher geben sie uns ein wenig Freude.

Egal ob bei langsamen Nummern wie bei „Perfektion“ oder bei stärker von Rock beeinflussten Stücken wie „Endlosschleifen“.

Hier und da erinnern die Songs ein wenig an Wir sind Helden.

Auch „Love me hate me“ als Schlusspunkt weiß zu überzeugen. Ein wuchtiges Stück. Insgesamt sind die Texte hier, wie auf der ganzen Veröffentlichung, gut zu verstehen und die Band macht Spaß. „Ein bisschen verrückt auf meine eigene Art und Weise“ hören wir in diesem Stück und es passt schon ein wenig zur CD und der Band.

Mit Tempowechseln ausgestattet ist das Stück gerade in den schnellen Passagen auch ein wenig verrückt. Genau wie die Menschen, die nur ihre „Arbeit von früh bis spät“ sehen.

Ich hoffe von dieser „verrückten“ Musik bald ein ganzes Album Hörern zu dürfen. Diese 21 Minuten jedenfalls machen schon mal Spaß.

Es bleibt spannend.

Review von Thorsten

Sailorrats – Die Segel sind gesetzt Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Ein Kommentar zu Sailorrats – Die Segel sind gesetzt

  1. Klabautermann Records says:

    Einmal mehr vielen Dank für die Review!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine