<

CD Reviews

Veröffentlicht am: April 1st, 2021 | durch Florian Puschke

0

Null Cell – Eternally Ill

„Oldschool EBM trifft Electro Industrial“

Eine lange Zeit habe ich mich kaum mit Musik aus der schwarzen Szene beschäftigt. War wohl ein Fehler, denn an Outputs mangelt es da nicht.

Und während ich den Inhalt einer Dose Energydrink aus meiner Tastatur pule, führe ich mir „Eternally Ill“, das Debütrelease von Null Cell zu Gemüte.

Mein erster Gedanke, Front Line Assembly-Fans könnte das definitv taugen. Hier und da hört man auch defintiv Metal-Einflüsse raus.

Sofern ich das richtig verstanden habe, besteht die „Band“ ausschließlich aus Isabella Chains, die dieses Werk im Alleingang eingespielt und produziert hat.

Was mir gefällt sind die Drums, die von eindeutig metalinspirierten Sounds, zu HipHop wechseln – auch mit Cuts und Scratches wurde gearbeitet.

Auch die immer wieder eingesetzten Double Bass kommen richtig gut. Was ich leider echt nicht ab kann sind die sau-öden Vocals.

Aber alles in allem ganz tauglich.

Anspieltip: „Hardware“ und „Thrashing Creature“

Fazit: Für EBM und Industrial Fans, die gern eine Nacht lang durch Totengräben wandern, auf jeden Fall geeignet. Gutes Debüt, aber auf jedenfall ist da noch Luft nach oben.

Review von Pascal

Null Cell – Eternally Ill Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

2.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine