<

CD Reviews

Veröffentlicht am: September 6th, 2018 | durch Florian Puschke

0

NOFX – Ribbed-Live In A Dive

Zu NOFX muss man wohl nicht viel sagen.

Oder etwa doch?

Die Jungs aus Amerika (Make America great again. Ja, die tun das noch, die Jungs!) sind schon seit 1983 unterwegs (und ich frage mich gerade wie schnell 35 Jahre vergangen sind. Verdammt!) und bestechen immer wieder durch geniale Alben und tolle Live-Shows. Wie derzeit in Mode haben es auch NOFX nun geschafft und habe ein komplettes Album live aufgenommen.

Nicht zum Jubiläum, wie Bad Religion, die „Suffer“ komplett als Zugabe spielen, sondern einfach um dem 1991 erschienene dritte Studiowerk von NOFX einen besonderen Moment zu bieten.

Genauso so wie schon das Studiowerk, überzeigt die Live Version von „Ribbed“ durch schnelle Songs, die allesamt mitreißen und zwischendurch noch mit netten Ansagen und Einlagen versehen werden.

Keiner der Songs ist schlecht gespielt oder deutlich schlechter als die Studio-Version. Manches finde ich sogar noch mit mehr Druck nach vorne gebracht. Auch die Fans, die man hier und da mitsingen hört, machen das Ganze doch noch interessanter.

Wenn ich ganz ehrlich bin, macht mir das ganze Album richtig Spaß und ich erinnere mich gerne an die zeit als ich ein ganz junger Punkrocker war, der gerne die „Ribbed“-Scheibe laut auf der heimischen Anlage gehört hat.

Anspieltipps hier sind für mich der Ska Song „Food, Sex and Eve“ (mehr NOFX geht kaum), „Chesse“ und (na klar) „Together on the sand“. Echter Hammer.

Da ich insgesamt nicht ganz so ein großer Liebhaber von kompletten Live-Aufnahmen von Studioalben bin, vergebe ich nicht die volle Punktzahl; aber empfehle jedem Punker und natürlich auch NOFX-Fan, diese Scheibe in der Sammlung eine Chance zu geben.

Schön wäre es auch gewesen, wenn noch die ein oder andere Live-Perle dazu aufgenommen worden wäre, denn hier sind zwar 14 Songs enthalten, aber leider das Ganze in gerade mal 36 Minuten.

Da ging schon mehr bei NOFX. Trotzdem eine gelungene Sache.

Review von Thorsten

NOFX – Ribbed-Live In A Dive Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.5


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine