<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Juni 26th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Mudfight – Safe Zone

Vier Songs.

Ein wenig Green Day.

Ein paar Stücke AC/DC.

Eine Prise Blink 182.

Ein Hauch Ramones.

Und ganz viel positive Einstellung.

Die österreichische Band Mudfight bringt und auf ihrer neuen EP „Safe Zone“ vier Songs in einer Spielzeit von 07:36 Minuten allesamt nach oben abgebildetem Rezept gebraut sind.

Natürlich wirken diese umso mehr, wenn man die richtigen vollwürzigen Hopfengetränke dazu gießt.

„Safe Zone“ ist eine Punkrocknummer im Midtempo Stil. Würde man es nebenbei laufen lassen, so würde man denken, da läuft eine Green Day-Scheibe. Macht Spaß, auch wenn es etwas zu langsam ist. Hier hätte man im Refrain noch etwas mehr Gas geben können.

Mit einem sehr flotten an die Ramones erinnernden Einstieg, weiß „Torn Away“ in kurzen 1:25 zu überzeugen und zeigt, dass die Jungs im (Pop-)Punkrock anzusiedeln sind.

Auch die letzten beiden Stücke sind gute Rocker.

Leider ist das Hörvergnügen nach sehr kurzer Spielzeit schon vorbei.

Ich finde diese sieben Minuten gut, warte aber, ob die Jungs es schaffen, auch auf einer Full-Length zu überzeugen. Ich tippe mal auf „Ja“ denn diese Appetizer-EP ist schon recht ordentlich.

Review von Thorsten

Mudfight – Safe Zone Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.8


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine