<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Dezember 10th, 2021 | durch Florian Puschke

0

Monsters Of Liedermaching – Glück zählt auch

Ach Mensch, die Monsters of Liedermaching sind wieder da.

Wie geil ist das denn bitte.

Irgendwie ist das eine Band, die man einfach gern haben muss. Auch wenn sie schon erwachsen sind.

Schließlich treiben die Liedermacher schon seit 18 (!!!) Jahren ihr Unwesen und bis dato haben die Jungs auch einige Scheiben veröffentlicht.

Waren es zu Beginn noch Doppel-CDs hat man sich nun an die einfache CD gewöhnt, aber das tut der Freude keinen Abbruch.

Wenn man vielleicht denkt, dass die Jungs (da sie ja nun 18 sind) ab jetzt nur noch seriöse Themen besingen, wird man schon nach wenigen Songs hier auf der neuen „Glück zählt auch“ CD, die fünfzehn neue Songs in einer Spielzeit von 38 Minuten enthält, eines Besseren belehrt.

Die Stück beschreiben Szenen zwischen „Pfeffi“, „Tetris“ aber auch dem „Hallenbad“. Sie schaffen es zudem, den „Nichtrauchern“ aber auch den „Tränen auf dem Papier“ gute Melodien zu verpassen.

Tatsächlich sind es hier neben den (wie meist) lustigen Texten die Melodien, die uns den Alltag etwas zur Seite schieben lassen und den Liedermachern um Fred, Burger (Die Schröders), Tottovic, Pensen, Labörnski und Rüdi gespannt und gebannt zu lauschen.

Das besondere an dieser CD, ist (wie bei anderen Veröffentlichungen der Band – außer eine) das es sich um eine Liveaufnahme handelt.

Hier entfalten die Songs einen weiteren Flair und man merkt, dass das Konzept Monsters of Liedermaching auch im Jahr 2021 funktioniert.

Favoriten habe ich einige. Als Anspieltipp kann man natürlich den Opener „Ohne Pfeffi, ohne mich“ nennen aber auch der Song „Wieder nix geschafft“ lädt recht schnell zum Mitsingen ein. Eine starke Nummer über das Schaffen und Nichtschaffen. Gerade hier merkt man, dass diese Songs am besten live funktionieren.

Etwas rockiger sind die Liedermacher mit „Wie lang“ am Start. Auch das einen schönen Song um das „Auf den Sack gehen“.

Ganz typisch beenden die Liedermacher mit „Kinder Kinder“ das Album. Zumindest im Text ist hier ganz viel Rock’n’Roll wie über das im McDonald anstellen, Kinderplanschbecken usw.

Mit großer Stimmung endet die CD und große Stimmung bekommt man auch beim Hören.

Die Monsters of Liedermaching funktionieren. Sowohl auf (Live-)CD und sicher auch in Clubs und auf Festivals.

Glaubt ihr nicht?

Doch das könnt ihr und beweisen tun es euch die Jungs gerne. Schaut mal nach unter www.monstersofliedermaching.de da findet ihr die Live-Termine und sicher auch ganz viel gute Musik.

Review von Thorsten

Monsters Of Liedermaching – Glück zählt auch Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.2


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine