<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Mai 7th, 2019 | durch Florian Puschke

0

ESKALATION – Hunger

ESKALATION haben Hunger.

Mit 7 Leuten ist die Band sehr stark besetzt und ihre Mischung aus Indie, Punk, Elektro verspricht dem Hörer etwas Neues.

Auf Hunger befinden sich 11 Songs in einer Spielzeit von 35:17 Minuten. Mit dem Album fahren die 7 auch ganz schön auf. Es gibt hier das übliche wie normale CD, Downloads etc. aber auch schon ein Fan Bundle. Im Vorfeld wurden bereits Videos ausgekoppelt, die gut ankamen und nun war ich sehr gespannt, ob denn die ganze Hunger CD auch so viele Goldstücke hat, wie man durch das Cover vermuten könnten.

Mit „Hunger“ starten die 7 ihre CD. Das Ganze ist tatsächlich etwas Indie und Elektro und ja auch sehr flott vorgetragen. Bläsereinsatz und das Stück geht gut nach vorne. Ich finde es OK, auch wenn ich die Stimme des Sängers etwas zu hell finde. Hier fehlt mir ein wenig die Abwechslung.

Mit „Überschall“ wird die CD dann fast noch tanzbarer „3, 2, 1 Risiko“ heißt es da im Refrain und mir gefällt das Stück. Auch an die Stimme gewöhne ich mich etwas.

Scherben“ ist bereits bekannt und auch schon von Fans für gut befunden. Weiter gut finden wird die Eskalationsfamilie sicher noch viele Songs des Albums.

Ich mag zum Beispiel „Iss Auf“ und den Refrain mit dem „Das sind Probleme für die guten Zeiten“ sehr. Das nimmt schon ganz gut mit.

Es gibt aber auch den ein oder anderen Song, der nicht so hängen bleibt. Gerade beim „Unser heimliches Ziel“ merke ich, dass ich den Gesang wieder etwas unpassender finde.

Doch auf die ganze Distanz hat mich das Album sicherlich deutlich mehr überzeugt als enttäuscht.

Gerade weil die Band in Stücken wie in „Fantasie“ ganz gut was riskiert. Auch hier werden unterschiedliche Musikstile toll kombiniert und das Teil ist von mir ein weiterer Anspieltipp, gerade weil der Song doch anders als gewöhnlich ist.

Das Album als Ganzes wird im Sommer bestimmt in einigen Autos seine Runden drehen und auch ich bin froh, dass sich dieses Stück Musik anhören durfte.

Ich bin gespannt, was da noch kommt und ob die zweite Scheibe, die sicherlich folgen wird, ein ähnliches cooles Outfit hat.

Review von Thorsten

ESKALATION – Jacuzzi

ESKALATION – Hunger Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.3


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough

  • Tough präsentiert