<

CD Reviews

Veröffentlicht am: September 3rd, 2018 | durch Florian Puschke

0

Baggasche – Der erste Streich

Baggasche kommen aus Riesa und servieren uns auf ihrem Debüt Album „Der erste Streich“ 11 Songs in einer Spielzeit von 42:10 Minuten.

Und die haben es in sich.

Feinster Rüpel-Rock, sarkastisch, dreckig und tanzbar – so schreibt es die fünfköpfige Band auf ihrer Facebook-Seite und diese Beschreibung ist recht gut gewählt.

Der erste Streich“ ist ein Album, das durchweg rockt und einfach Laune macht. Es wird oft zweistimmig gesungen (was ziemlich geil klingt) und mit dem Opener „Stimme aus der Gosse“ eine Nummer gewählt, die so richtig in den Arsch tritt. Rüpelhafter Rock-Song. Vielleicht erkennt der ein oder andere hier wieder Ähnlichkeiten mit anderen Bands, ich persönlich versuche mich von diesen vergleichen aber fernzuhalten.

Weiter geht es mit „Amour de Mascarade“. Hier wird zwischendurch mal ein wenig die Bremse getreten dafür aber ordentlich Sarkasmus in den Topf gegossen.

Diese Mischung ist auf dem Album mehrfach zu finden.

Höhepunkte des ersten Streiches sind vielleicht die langsam startende Nummer „304“ sowie die durchweg tolle vertonte „Große Freiheit“ (hier kommt die Stimme mit am Besten zur Geltung) Sehr gut. Auch die Nummer „Copacabana“ gefällt und ist ein echter geiler Punkrock-Sommerhit.

Das man auch mal mit den Augenzwinkern kann, beweist der Song „Feuerwehr“, für den es schon die ein oder andere Kritik gibt. Eine Stellungnahme der Band gibt es (sogar mit Musik) auf YouTube. Na da hoffe ich aber, das hier kein Brand gelegt wird, den die Feuerwehr dann löschen muss.

Von mir gibt es im Großen und Ganzen aber mehr Lob als Kritik.

Insgesamt hätte ich mir vielleicht hier und da noch etwas mehr Abwechslung gewünscht, aber das ist jetzt Kritik auf hohem Niveau denn für ein Debüt ist das Teil echt gut und ich denke auch, es werden bald einige Likes auf der facebook-Seite hinzu kommen.

Ich persönlich kenne auch Feuerwehrleute, die mit der CD ihre Freude haben werden.

Ich wünschte, mehr hätten deren Humor und ja, ich wünsche auch, früher oder später einen „zweiten Streich“ aus Riesa auf den Plattenteller zu bekommen.

Guten Appetit bis dahin…

Review von Thorsten

Baggasche – Frubie

Wir verlosen 2 Fan-Pakete der Band – darin enthalten ist die CD „Der erste Streich“, ein T-Shirt „Stimme aus der Zone“, ein Button und ein Aufkleber. Was ihr dafür machen müsst? Teilt diesen Beitrag und kommentiert ihn, mit dem Freund, mit dem ihr diese CD hören müsst! Ein Like für unsere facebook-Seite wäre natürlich auch sehr schön. Viel Glück!

Einsendeschluss ist der 10.09.2018

Baggasche – Der erste Streich Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

3.3


User Rating: 4.8 (1 votes)

Tags: , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine