<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Februar 26th, 2019 | durch Florian Puschke

0

Avantasia – Moonglow

Avantasia melden sich zurück und Tobias Sammet veröffentlicht mit „Moonglow“ eine neues, ja ich nehme es vorneweg, sehr abwechslungsreiches Power-Metal Album, das sicher eines der Highlights für viele Metal-Fans sein wird.

Wie bei jedem Avantasia-Werk, so wird auch hier nicht gekleckert, sondern geklotzt und Tobias Sammet bringt eine Reihe von Szenegrößen in seinen 11 Songs, die in einer Spielzeit von 66 Minuten über uns hineinbrechen, unter.

Schon der Opener „Ghost In The Moon“ zeigt eindeutig in welche Richtung hier geht. Etwas Pathos, sehr verspielt, offensiver Gesang und ein tolles Stück Power Metal. Da werden die Fäuste in die Höhe gehen.

Die Länge von fast 10 Minuten stört nicht. Ganz im Gegenteil.

Noch besser gefällt mir das zweite Stück, denn „Book Of Shallows“ ist noch ein gutes Stück rockiger. Ein echter Brecher.

Als Ballade lässt „Moonglow“ den Rocker durchschaufen.

Aber auch das stück nimmt mit. Sehr stark komponiert. Auch die Unterstützung der Stimme von Candice Night tut diesem Song nicht nur gut, nein, der Song ist wohl für sie geschrieben.  Ein Hammer-Duett.

Es reihen sich weitere gut komponierte Rock-Songs aneinander, die man sicher alle besprechen könnte. Ich will an dieser Stelle aber nur noch zwei erwähnen, die für mich ein wenig anders sind.

The Piper At The Gates Of Dawn” ist einfach eine Nummer, die fantastisch gesungen ist und gerade auch mit dem Einsatz der Keyboards gut abgeht. Nicht ganz einfach diese Kost, durch die Tempowechsel aber für mich definitiv ein Song, den ich interessant finde.

Auch der „Maniac“ der das Album abschließt sollte erwähnt werden.

„Maniac“? Da war doch mal was. Ja, das ist ein Cover Song. Aber ganz und gar nicht peinlich, sondern sehr passend zu einer großen Veröffentlichung im großen Avantasia-Kosmos.

Eine CD sicher für alle Metall Fans und auch die große Gemeinde von Rock’n’Roll-Maniacs.

Ein Album, das sich sehen lassen kann und das schon so früh im Jahr.

Ich freue mich auf die Live-Umsetzung und bin sehr gespannt, was da vom neuen Album auf die Bühne kommt.

Review von Thorsten

Avantasia feat. Candice Night – Moonglow

Avantasia – Moonglow Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.7


User Rating: 0 (0 votes)

Tags: , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Google Anzeige




  • Tough präsentiert

  • Werben bei Tough Magazine