<

CD Reviews

Veröffentlicht am: Januar 17th, 2020 | durch Florian Puschke

0

Anti-Flag – 20/20 Visions

Anti-Flag veröffentlichen mit „20/20 Vision“ ihr neues Album. Es enthält 11 Songs, hat eine Spielzeit von etwas mehr als 30 Minuten und erscheint bei Spinefarm Records.

Wenn man sich mit Anti-Flag beschäftigt, kommt man sehr schnell zu Erkenntnis, dass die Musiker seit nunmehr 25 Jahren Politpunk spielen. Mit

„20/20 Vision“ erscheint die neue Scheibe, passend zum Jubiläum, welches an und für sich ein Konzept verfolgt – gerade wenn man sich das Cover betrachtet, welches ein Trump Konterfei zeigt, der ausgekreuzte Augen hat.

Das gesamte Album beschäftigt sich mit Wünschen der Band für dieses Jahr und zeigt somit gleichzeitig auch, was den Musikern mal so gar nicht gefällt.

In den Songs geht es um Hass, Rassismus, Verurteilung, Politik, Intoleranz oder auch um das Christentum. Alles verpackt in einer gewohnt starken Punkrock-Qualität, die auch nach 25 Jahren mit einer ordentlichen Wucht rüberkommt.

Aber zwischen den vielen Krachern gibt es zum Beispiel in „Un-American“ auch ruhige Tönen zu hören. Und im abschliessenden Song „Resistance Frequencies“ sind auch Bläser enthalten. Insgesamt gesehen gibt es hier keinen Titel, der auch nur im Ansatz langweilig ist; ganz im Gegenteil, es gibt viel Abwechslung und Songs, die einen mitreißen.

Ein starkes Album, mit noch stärkeren Botschaften – sehr gut gemacht!

Anspieltipps von mir sind „Hate Conquers All“, „20/20 Vision“, „Unbreakable“ und „You Make Me Sick“.

Review von Florian

Anti-Flag – 20/20 Visions Florian Puschke
Songs
Artwork

Summary:

4.2


User Rating: 2.1 (2 votes)

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aufwärts ↑
  • Letzte Posts

  • Archiv

  • Tough präsentiert:

  • Google Anzeige




  • Werben bei Tough Magazine