<

News black-stone-cherry

Veröffentlicht am: November 23rd, 2016 | durch Florian Puschke

0

Black Stone Cherry: Im Januar in Deutschland

Im Januar 2017 kommt die Southernrockband Black Stone Cherry für 3 Konzerte nach Deutschland. Mit dabei ihr im April diesen Jahres erschienenes Album „Kentucky“. Der mittlerweile fünfte Longplayer des Quartetts feierte weltweit Charterfolge.

Es scheint wie das Gegenteil ihres rohen, wilden Sounds: In sehr idyllischer Umgebung wuchsen Sänger und Gitarrist Chris Robertson, Schlagzeuger John Fred Young, Bassist Jon Lawhon und Gitarrist Ben Wells auf. 2001 gründeten sie Black Stone Cherry und entnahm ihren Namen von einer in den Vereinigten Staaten populären Billig-Zigarettenmarke.

Über die Schallplatten ihrer Eltern entdeckten sie ihre Liebe zur Rockmusik, die ihnen im Blut liegt: Sind ihre Väter doch teilweise Mitglieder in Grammy prämierten Bands wie The Kentucky Headhunters.

So begannen Black Stone Cherry zwischen Plakaten der großen Blues-, Bluegrass- und Classic-Rock-Legenden zu proben und entwickelten aus klassischen Einflüssen wie Led Zeppelin oder Lynyrd Skynyrd ihren eigenen Stil. Ergebnis ist ein schnörkelloser, leidenschaftlicher, riff-orientierter Hardrock-Sound mit Südstaaten-Touch. „Kentucky“ stellt sich nun als ein Werk dar, das neben dem erwartbaren Sound auch viele aufregende Zitate aus Motown-Soul, Blues, Country, Post-Grunge, Bluegrass und Rhythm’n’Blues bereithält.

Damit beweisen Black Stone Cherry erneut ihre Ausnahmeposition in der aktuellen Rockwelt.

Wer die Jungs live erleben möchte hat hier die Gelegenheit dazu:
22. Januar 2017, München/ Theaterfabrik
30. Januar 2017 Köln/ Live Music Hall
31. Januar 2017 Berlin/ Huxleys neue Welt

Black Stone Cherry – In Your Dreams

Homepage:
www.blackstonecherry.com

facebook:
www.facebook.com/blackstonecherry

Tags: , , , , , , , , ,



Über den Redakteur



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aufwärts ↑